Süß-Saure Eier (Verlorene Eier)

40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 4 EL
Butter 150 gr.
gehackter Speck 2 EL
Essig-Konzentrat 3 EL
Zucker 3 EL
Lorbeerblätter 6 Stück
Gewürzkörner 4 Stück
Eier 4 Stück
Geflügelbrühe 300 ML
frisch gemahlener Pfeffer und Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Die Butter in einem Top erhitzen und vorsichtig das Mehl unterrühren und anschwitzen. Den Speck hacken und in die Mehlschwitze geben. Die Geflüglebrühe vorsichtig unterrühren und langsam aufkochen lassen. Essig-Konzentrat, Zucker, Lorbeerblätter und Gewürzkörner dazugeben und mitköcheln.

2.Die Süß-Saure-Sauce am besten einen Tag vorher zubereiten, damit es gut durchzieht. Langsam erwärmen, damit es nicht anbrennt, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Sobald die Sauce kocht, Hitze reduzieren und die Eier (ohne Schale) in die Sauce geben. Sofort nicht mehr umrühren, damit die Eier nicht verrührt werden. Gut durchziehen lassen und mit Kartoffeln essen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süß-Saure Eier (Verlorene Eier)“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süß-Saure Eier (Verlorene Eier)“