Maiskuchen mit Äpfeln und Rosinen

1 Std leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mais Grieß 120 g
Rosinen, in Wasser eingeweicht und abgetropft 50 g
Milch 5 dl
Rahm 0,5 dl
Salz 1 Prise
Zucker 100 g
Butter 30 g
Zitrone, abgerieben 1
Äpfel 4
wenig Zimtzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
766 (183)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
26,8 g
Fett
6,7 g

Zubereitung

1.Milch, Salz, Zucker, Butter und abgeriebene Zitronenschale zusammen aufkochen. Maisgriess langsam einrühren, 20 Minuten bei sehr schwacher Hitze unter ständigem Rühren simmern lassen. Die eingeweichten und abgetropften Rosinen dazugeben und mit Rahm gut mischen.

2.Den Boden einer Springform (24cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, den Rand einbuttern und die Masse einfüllen.

3.Wie einen Apfelkuchen mit feinen Apfelschnitzen belegen, Zimtzucker-Mischung darüber streuen und bei 170 °C während 45 Minuten im Ofen backen.

4.Anmerkung: Warm oder kalt servieren. Nach Wunsch Äpfel durch Birnen ersetzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maiskuchen mit Äpfeln und Rosinen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maiskuchen mit Äpfeln und Rosinen“