Zucchini-Gratin

1 Std leicht
( 4 )

Weitere Rezepte

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
1 grüne Zucchini / geputzt 236 g
1/2 gelbe Zucchini / geputzt 280 g
4 Tomaten / geputzt-geschält 160 g
2 Knoblauchzehen / geschält 8 g
Sardellenfilets 6 Stück
grüne Oliven mit Paprikapaste 20 Stück
Pecorino 80 g
fein geschnittener Oregano 2 Tassen
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Olivenöl 4 EL
kleine Auflaufformen 2 Stück
Petersilie 2 Stängel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
258 (61)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
4,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Tomaten den Stielansatz entfernen, mit kochenden Wasser überbrühen, abpellen und fein würfeln. Knob-lauchzehen schälen und fein würfeln. Sardellenfilets fein schneiden. Oliven hal-bieren und fein schneiden. Pecorino ( 80 g ) reiben. Oregano waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Alle Zutaten ( Fein geschnittene Tomaten, geriebe-ner Pecorino, Knoblauchzehenwürfel, fein geschnittene Sardellen, fein geschnittene Oliven, fein geschnittener Oregano, 4 kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle und 4 kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle ) in eine Schüssel geben und gut vermischen. In jede Auflaufform Olivenöl ( Jeweils 1 EL ) geben, die Zucchinischeiben ein-schichten und die Gewürz-Käsemasse darauf verteilen. Zucchini-Gratin im vorge-heizten Backofen bei 180 °c ca. 20 – 25 Minuten überbacken. Zucchini-Gratin jeweils mit einem Petersilienstängel garniert servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini-Gratin“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini-Gratin“