Kleine kalte Vorspeisen zur kochbar Challenge Juli 2021

5 Std 30 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten für den Curry Geflügelsalat
Hähnchenbrust 600 gr.
Lauch nur das weiße und in Ringe geschnitten 0,25 Stück
Spargelspitzen 200 gr.
Mandarinen Abtropfgewicht a 175 gr. 1 kleine Dose
Champignon Köpfe Abtropfgewicht a 115 gr. 1 kleine Dose
neutrales Pflanzenöl 2 Essslöffel
Salz und mildes Currypulver zum würzen etwas
Zubereitung des Dressing für den Geflügelsalat
Mayonnaise 50 gr.
Mango Joghurt 2 Esslöffel
mides Currypulver 1 Teelöffel
mittelscharfer Senf 1 Teelöffel
Zucker 0,5 Teelöffel
Zitronenkonzentrat 1 guten Spritzer
Salz und Pfeffer zum würzen etwas
Zutaten für die Tomatenbutter
Bio-Süßrahmbutter zimmerwarm 150 gr.
Getrocknete Tomaten in Öl und in Würfelchen geschnitten 4 Stück
Tomatenmark 100 gr.
Salz 1 Prise
Olivenöl extra vergine 4 Esslöffel
Frischkäse mit Kräuter oder neutral 4 Teelöffel
Zutaten für die Curry Käuterbutter
Bio-Süßrahmbutter zimmerwarm 150 gr.
Salz 1 gestrichener Teelöffel
Currypulver mild 1 Teelöffel
Knoblauchpulver 1 Teelöffel gestrichen
Zitronenkonzentrat 1 Teelöffel
Zutaten für das Ciabatta Brot
Trockenbackhefe 1 Päckchen
Mehl 400 gr
lauwarmes Wasser 250 ml.
Olivenöl extra vergine 4 Esslöffel
Salz 1 Prise
Zutaten für den Tomatensalat
Cocktailtomaten 11 Stück
Mozarellabällchen 125 gr.
Zutaten für das Dressing
Balsamico Classic 3 Teelöffel
Olivenöl extra vergine 4 Teelöffel
Salatwürze von Gefro 1 Teelöffel
Schmand 1 Teelöffel
Honig 1 Teelöffel
Zucker 1 Teelöffel
Italenische Kräuter Salz Pfeffer Zitronenkonzentrat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1976 (472)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
7,1 g
Fett
49,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
2 Std 30 Min
Garzeit:
3 Std
Gesamtzeit:
5 Std 30 Min

Die Zubereitung meines Curry Geflügelsalats

1.Die Hähnchenfilets werden auf beiden Seiten mit Salz und Currypulver gewürzt und werden in einer Pfanne mit den 2 Esslöffel Öl scharf angebraten von jeder Seite 5 Minuten lang . In der Zwischenzeit werde ich die Champignon-Köpfe in eine Sieb schütten und abtropfen lassen . Dasselbe selbe mache ich mit den Mandarinen und den Spargelspitzen die Spargelspitzen schneide ich noch in mundgerechte Stücke zurecht . Für das Dressing werden auch alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und gut vermengt . Die Mandarinen werden natürlich zum Schluss vorsichtig mit unter gehoben . Wenn die Hähnchenbrüste fertig und gar sind lasse ich sie auf einem Teller das mit einem Küchenkrepp ausgelegt ist abtropfen gelassen und schneide sie dann in kleine Würfel. Jetzt kommt alles in eine große Schüssel mit Deckel und wird mit dem Dressing vermengt wird mit dem Deckel wird die Schüssel verschlossen und kommt anschließend in den Kühlschrank damit der Geflügelsalat es über Nacht gut durch ziehen kann.

Die Zubereitung der Tomatenbutter

2.Die Zimmerwarme Butter in grobe Würfel schneiden. Getrocknete Tomaten werden in kleine Würfel geschnitten. Die 4 Esslöffel Olivenöl gebe ich in eine Pfanne und stelle diese auf eine Platte auf Stufe 3 ein . Die Tomatenwürfelchen und den Knoblauch /Pulver werden in dem Olivenöl in der Pfanne kurz angeschwitzt. Etwas abkühlen lassen und mit der Butter mixen . Den Frischkäse dazu geben und alles glatt mixen und in ein sauberes Schälchen mit Deckel abfüllen und kalt stellen .

Die Zubereitung der Curry Kräuterbutter

3.Das Knoblauchpulver mit Salz Zitronenkonzentrat und dem Currypulver mit einer Gabel zu einer Paste verkneten. Dann alles mit dem Pürierstab unter die Butter geben und fein mixen. In ein sauberes Gefäß mit Deckel umfüllen und kalt stellen .

Die Zubereitung des Ciabatta Brotes

4.Ich nehme mir eine Schüssel und gebe alle Zutaten dort hinein und vermische alles gut miteinander . Dann stelle ich die Schüssel die mit einem Küchentuch zugedeckt wird an einen warmen Platz und lasse den teig 30 Minuten gehen . Nach den 30 Minuten knete ich den teig nochmals vorsichtig durch decke ihn zu stelle in wieder zum gehen und zwar für 1 Stunde an einen warmen Platz. Nach einer Stunde nehme ich mir den Teig und stürze ihn auf eine bemehlte Platte und gebe die 8 getrockneten Tomaten die ich in Würfel geschnitten habe dazu und knete sie nochmals mit unter den Teig dann wird das Ciabatta auf ein Kuchenblech das mit Backpapier ausgelegt ist in Form gelegt und mit Mehl bestäubt und kommt dann bei 220 grad bei O/U für 30 Minuten in den Backofen . Nach der Backzeit nehme ich das Brot heraus aus dem Ofen und lasse es über Nacht auf einem Kuchengitter abkühlen .

Zubereitung des Tomatensalats

5.Die Cocktailtomaten werden gewaschen und geviertelt . Die Mozzarella kugeln werden abgeschüttet und geviertelt. Dann werden die Zutaten alle in einer Schüssel zusammengerührt und zum Schluss werden die geviertelten Tomaten und die geviertelten Mozzarella kugeln daruntergemischt und alles wird mit dem Knoblauchpulver Salz Italienischen Kräutern Pfeffer und dem Spritzer Zitronenkonzentrat abgeschmeckt

Das Anrichten der kleinen kalten Vorspeise

6.Am nächsten Tag nehme ich meine große Servierplatte aus Holz und stelle meine gefüllten kleinen Schälchen alle schön nebeneinander und mein Ciabatta Brot schneide ich so zurecht das ich die Scheiben alle schön auf der kleinen länglichen Servierplatte neben einender legen kann. Die Tomatenbutter und die Curry Kräuterbutter kommen auch in kleine Schälchen und werden mit auf die große Platte gestellt . "Ich wünsche allen einen guten Appetit"! Regina

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleine kalte Vorspeisen zur kochbar Challenge Juli 2021“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleine kalte Vorspeisen zur kochbar Challenge Juli 2021“