Geeiste Basilikum-Törtchen mit Herz-Himbeer-Gelee und karamellisierten Pinienkernen

2 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Basilikum 1 Bund
Zitrone 1 Stk.
Zucker 4 EL
Eigelb 4 Stk.
Honig 5 EL
Mascarpone 150 g
Sahne 200 g
Himbeeren frisch 150 g
Pinienkerne 150 g
Zucker 2 EL
Für die Herzen:
Himbeeren tiefgefroren 400 g
Orangensaft 100 ml
Himbeerlikör 1 Schuss
Agar-Agar. Trockenprodukt 1,5 TL
Zucker etwas
Für den Boden:
Eier 3 Stk.
Zucker 120 g
Salz 1 Prise
Mehl 90 g
Backpulver 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
992 (237)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
29,5 g
Fett
11,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 30 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
3 Std 30 Min

1.Eier mit Zucker 5 Min. schaumig schlagen. Mehl mit Salz und Backpulver vermischen und zur Eiermasse sieben, damit keine Klümpchen entstehen. Ofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Nach und nach vorsichtig unterheben, damit nicht zu viel Luft entweicht. Springformboden (Ø 26 cm) einfetten. Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Min. backen. Mit einem Messer zwischen Teig und Springformrand entlang gehen und somit den Rand lösen. Den Biskuitboden auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

2.Basilikum abbrausen. Die Blättchen abzupfen und zusammen mit dem Zitronensaft und 2 EL Zucker fein pürieren. Mit einem Ausstecher oder einem Glas aus dem Biskuit 5 Kreise ausstechen, Durchmesser ca. 7 cm, so dass sie als Deckel gut auf die Eisförmchen abschließen.

3.Eigelb mit dem Honig und dem übrigen Zucker im Wasserbad cremig aufschlagen, in Eiswasser kalt rühren. Basilikumpüree, und Mascarpone unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterrühren. Die Masse in 5 Förmchen (z.B. Muffin-Förmchen) füllen und die kleinen Biskuitböden daraufsetzen. Zugedeckt mindestens 2 Stunden einfrieren.

4.Himbeeren auftauen und mit Zucker, Organgensaft und Himbeerlikör 5 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb passieren. Die Flüssigkeit mit dem Agar Agar erneut aufkochen, bis sich dieser vollständig aufgelöst hat. In Silikonform gießen und erkalten lassen. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Danach mit dem Zucker karamellisieren und beiseitestellen.

5.Zum Servieren die Himbeeren verlesen, die Törtchen aus den Förmchen lösen und mit dem Biskuit nach unten auf Teller setzen. Mit Himbeeren, flüssigem Honig, Pinienkernen und Himbeerherzen anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geeiste Basilikum-Törtchen mit Herz-Himbeer-Gelee und karamellisierten Pinienkernen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geeiste Basilikum-Törtchen mit Herz-Himbeer-Gelee und karamellisierten Pinienkernen“