Fogosch mit Pußtasauce und Salzkartoffeln

40 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fogosch (Zander) 200 Gramm
Zwiebel 50 Gramm
Knoblauch 1 Zehe
Lauchzwiebeln 1 Handvoll
Champignons 180 Gramm
Paprika rot 50 Gramm
Fischfond 100 ml
Paprika edelsüß 1 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Mehl 1 Esslöffel
Sauerrahm 150 Gramm
Kapern 2 Teelöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
40 Min

Vorbereitung vom Fisch

1.Zur Erklärung: in Ungarn nennt man den Zander "Fogosch" - der Zander (es kann für dieses Gericht natürlich auch ein anderer Fisch verwendet werden) wird kalt abgespült und trockengetupft - dann die Haut vom Zander entfernen und das Zanderfilet in Stücke schneiden - mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und in eine ofenfeste Auflaufform legen

Vorbereitung für Sauce und Beilage

2.erstmal Kartoffeln schälen und in kräftigem Salzwasser weichkochen - Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden, Lauchzwiebel in Ringe schneiden - Champignons blättrig schneiden - Sauerrahm mit Mehl versprudeln und bereitstellen

Zubereitung

3.Zwiebel und Knoblauch in Öl anschwitzen - zuerst Lauchringe und Paprika dazu, danach die Champignons zugeben und mitrösten - mit Paprikapulver stauben - mit Fischfond ( od. Gemüsebrühe) ablöschen und dann die Sauerrahm/Mehlmischung einrühren - mit Salz/pfeffer und Zitronensaft abschmecken - Kapern zugeben - kurz zum kochen bringen - danach die Sauce aus der Pfanne über den Fisch in die vorbereitete Auflaufform gießen - im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad 20 min fertiggaren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fogosch mit Pußtasauce und Salzkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fogosch mit Pußtasauce und Salzkartoffeln“