Herbstliches Huhn vom Blech

50 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Biohuhn zerlegt 1 Stück
Hokkaido in Spalten 1 Stück
Cocktailtomaten 10 Stück
Biozitrone geviertelt 1 Stück
Rosmarinzweige frisch etwas
Marinade
Olivenöl 200 ml
Abrieb und Saft einer Biozitrone etwas
Ingwer gerieben, Helle Misopaste, Sojasauce hell etwas
Thymian gerieben, Salz, Pfeffer, etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Aus den oben angeführten Zutaten eine Marinade rühren, mit etwas Wasser verdünnen.

2.Huhn heiß waschen, zerlegen, ich zerlege in Ober/Unterkeulen, Brust, Flügel und Rücken. Aus Rücken und den Flügeln mache ich allerdings Suppe, die kommen bei mir nicht auf das Blech. Hühnerteile auf das Blech oder in die Form legen. Hokkaidospalten, Zitronenviertel und halbierte Cocktailtomaten dazwischen legen. Die Rosmarinzweige über Huhn/Gemüse verteilen. Mit der Marinade übergießen.

3.Im vorgeheizten Ofen, 190° Ober/Unterhitze, für ca 45 Minuten braten. Einmal während dem Braten mit dem Saft übergießen. Wenn es gebräunt und knusprig ist, aus dem Ofen nehmen und mit etwas Reis oder Baguette servieren. Die Mischung Kürbis/Hühnchen ist für mich unwiderstehlich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herbstliches Huhn vom Blech“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herbstliches Huhn vom Blech“