Bunter Nudelsalat mit Rührei – Insalata Fusilli

45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für das Salatbett:
Frisée-Salatblätter 8
Tomaten, rot, vollreif 2 mittelgrosse
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Für die Pasta:
Wasser 250 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 5 g
Fusilli, getrocknet 60 g
Weißkohblätter 2
Karotte 1 kleine
Zucchino 1 kleiner
Olivenöl, extra vergine 2 EL
Für das Rührei:
Karotte 30 g
Peperoni, rot, lang, mild 1
Peperoniflocken, rot, getrocknet, (mit Körnern, mittelscharf) 1 TL (gestrichen)
Eier, Größe M 2
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 1 Prise
Zitronensaft 1 TL
Olivenöl, extra vergine 1 TL
Für das Dressing:
Tomatenmark 1 EL
Tomatensaft 3 EL
Nudelbrühe, (s. Zubereitung) etwas
Aceto Balsamico Tradizionale 1 EL
Olivenöl, extra vergine 2 EL
Salz und Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle etwas
Knoblauchzehen, gepresst etwas
Zum Garnieren:
Karotte, in Blütenform 2 Scheiben
Pecorino, grob geraspelt 2 EL
Weintrauben, blau 16

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Vom Frisée-Salat 16 Blätter abtrennen und waschen. Zwei Teller damit belegen. Die Tomaten waschen, die Stiele entfernen, häuten, vierteln, entkernen und die Viertel längs halbieren. Bei den Zwiebeln beide Enden kappen, schälen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die blauen Trauben waschen und 16 davon zum Garnieren verwenden.

2.In der Zwischenzeit die Weißkohlblätter waschen, die Mittelrippe abtrennen und die Blätter quer in ca. 5 mm breite Streifen schneiden. Die Mittelrippen, falls sie nicht bitter sind, quer halbieren und längs in dünne Streifen schneiden. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und diagonal in Juliennestreifen hobeln. Den Zucchino waschen, an beiden Enden kappen und quer in Juliennestreifen hobeln.

3.Für das Rührei das Gemüse waschen, putzen und in ca. 1mm große Würfelchen schneiden. Die Eier aufschlagen und zunächst mit einer Prise Kraftbouillon und dem Zitronensaft verquirlen, dann das klein geschnittene Gemüse und die Peperoniflocken untermischen. Mit dem Olivenöl in einer Pfanne zum Rührei braten. Größere Stücke klein schneiden.

4.Das Olivenöl für die Pasta in einer tiefen Pfanne oder einem Wok erhitzen, das Julienne-Gemüse zugeben und kurz pfannenrühren, die Nudeln zugeben und 2 Minuten pfannenrühren, dann das Rührei untermischen. Mit gut der Hälfte vom Dressing ablöschen und vom Herd nehmen. Das Nudelgemisch etwas abkühlen lassen und dann auf die Servierteller verteilen.

5.Die Zwiebelscheiben in die Tomatenstücke legen und rund um die Pasta platzieren. Garnieren, mit dem restlichen Dressing beträufeln, warm servieren und als Vorspeise genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bunter Nudelsalat mit Rührei – Insalata Fusilli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bunter Nudelsalat mit Rührei – Insalata Fusilli“