Pfirsich-Sorbet mit Heidelbeeren und Schoko-Minz-Waffeln

2 Std leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sorbet:
Pfirsiche 500 g
Burbon-Vanillezucker 2 Pck.
Zimt 1 Msp.
Gelierzucker 1:2 60 g
Eiweiß 1
Waffeln:
Zucker braun 50 g
Butter 65 g
Mehl 125 g
Zimt 0,5 TL
Kakao 0,5 EL
Salz 1 Prise
Eigelb 1
Minze frisch, sehr fein gehackt (ca. 25 Blättchen) 2 EL leicht geh.
Heidelbeeren: etwas
Heidelbeeren 250 g

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
1 Std 15 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
2 Std 30 Min

Sorbet:

1.Zunächst die Pfirsiche oberhalb über Kreuz einschneiden und für ca. 15 Min. in kochendes Wasser geben. Dann Wasser abgießen, sie unter eiskaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Sollten die Pfirsiche noch sehr fest sein, sie anschließend in kleine Würfel schneiden, zusammen mit 100 ml Wasser, 1 Pck. Vanillezucker und Zimt in einen Topf geben, ca. 5 Min. weich kochen, dann mit dem Stabmixer fein pürieren, in eine 'Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Bei überreifen Pfirsichen kann man das Kochen nach dem Häuten und Kleinschneiden weglassen, und sie können sofort mit 100 ml Wasser, 1 Pck. Vanillezucker und Zimt in einer Schüssel püriert werden. In beiden Fällen dann das Püree anschließend durch ein feines Sieb streichen und die durchlaufende, glatte Flüssigkeit auffangen und bereit halten.

2.Als nächsten Schritt nun Gelierzucker, 1 Pck. Vanillezucker und 100 ml Wasser in einem Topf kalt verrühren und dann zum Kochen bringen. Danach die Hitze sofort 2/3 herunter schalten und die Masse ca. 3 - 4 Min. leicht sirupartig einköcheln lassen. Diesen Sirup dann auf lauwarm abkühlen lassen und dann in die Pfirsichmasse einrühren.

3.Zum Schluss das Eiweiß nicht komplett steif schlagen, es unter sie Pfirsichmasse heben und anschließend alles sofort (sofern vorhanden) in die Eismaschine geben. Meine Maschine brauchte 60 Min. für die gewünschte Konsistenz. Das bitte je nach eigener Maschine entscheiden.

4.Wer keine Maschine besitzt, der gießt die Masse in eine flache Schale, stellt diese in den Froster und kratzt ca. alle 40 - 50 Min. das schon fest gewordene vom Rand der Schale und vermischt es mit der noch flüssigen. Dieser Vorgang muss so oft wiederholt werden, bis ein cremiges, luftiges Eis entstanden ist.

Schoko-Minz-Waffeln:

5.Die Minz-Blätter sehr fein hacken. Den Zucker zusammen mit 175 ml Wasser in einen Topf geben, erhitzen, sich komplett auflösen und danach abkühlen lassen. Die Butter bei ganz milder Hitze nur schmelzen lassen. Anschließend beides mit allen restlichen Zutaten zu einem glatten, dick-sämigen Teig verrühren und die Minze unterheben. Danach den Teig 30 Min. ruhen und leicht quellen lassen.

6.Für das Backen der Waffeln benötigt man ein Wafffeleisen für flache Waffeln. Ich habe eins, wo man die Platte nach dem Backen in mehrere Quadrate schneiden kann. Das ist aber nicht zwingend. Es kann selbstverständlich auch jedes andere Waffeleisen für eine Eiswaffelherstellung verwendet werden.

7.Beim Backen muss man darauf achten, dass der Teig leicht gepresst, und wenn er sich beim Öffnen des Eisens gut ablösen lässt, sofort heraus genommen wird. Er darf nur so lange im Eisen bleiben, bis er noch so elastisch ist, dass er sich im heißen Zustand noch gut schneiden, rollen oder anderweitig biegen lässt. Im erkalteten Zustand wird er sofort knusprig und kann brechen.

8.Die Teigmenge der Waffeln reicht für mehr als o.a. 4 Personen. Aber so hat man gleiche einen kleinen Vorrat für die nächste Nascherei.

Heidelbeeren:

9.Die Beeren waschen, trockenschütteln und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Bei Temperaturen wie momentan empfiehlt es sich, die Servierschälchen ebenfalls bis zur Verwendung zu kühlen.

10.Zu den u.a. Koch- und Backzeiten sei gesagt, dass sie sich auf die Zubereitung mit der Eismaschine und das Vorkochen der Pfirsiche beziehen. Bei Herstellung mit weichen Pfirsichen und ohne Eismaschine können sie abweichen. Die Ruhezeit bezieht sich auf den Waffelteig.

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsich-Sorbet mit Heidelbeeren und Schoko-Minz-Waffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsich-Sorbet mit Heidelbeeren und Schoko-Minz-Waffeln“