Ente mit Maronen-Portweinsoße

Rezept: Ente mit Maronen-Portweinsoße
14
02:00
4
11096
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Ente frisch
Pfeffer, Salz
250 ml
Wasser -bei Umluft nur 125 ml-
400 ml
Geflügelfond
100 ml
Portwein
125 ml
Sahne
2 Teelöffel
Honig
2 Teelöffel
Zitronensaft
etwas
Soßenbinder dunkel
50 g
Zucker
40 g
Markenbutter
2 Dosen
Maronen -Esskastanien -je 425g-
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.11.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
753 (180)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
11,1 g
Fett
12,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ente mit Maronen-Portweinsoße

Puten - Chili

ZUBEREITUNG
Ente mit Maronen-Portweinsoße

1
Die Ente innen und außen pfeffern und salzen, in einen flachen Bräter setzen, mit 250 ml kochendem Wasser begießen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) etwa 90 Minuten braten lassen. Ab und zu mit dem Bratensatz begießen. Dann die Ente aus dem Bräter nehmen und im Ofen warmhalten.
2
Den Bratensatz mit Geflügelfond ablöschen, entfetten und das Ganze auf 200 ml einkochen lassen. Nun den Portwein und die Sahne hineinrühren und mit Honig Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und mit Soßenbinder ein cremiges Sößle rühren.
3
Die Butter aufschäumen, den Zucker hineinstreuen und die abgetropften Maronen darin goldbraun braten. In der Soße zur Ente servieren. Dazu passen Knödel.
4
Für 2 Personen reichen auch zwei Schenkel - da ist eine ganze Ente viel zu viel!

KOMMENTARE
Ente mit Maronen-Portweinsoße

   Gargano
Kann ich mir sehr lecker vorstellen 5*
Benutzerbild von wastel
   wastel
Habe noch nie mit Maronen gekocht das werde ich aber jetzt mal probieren 5 *****;:-)
Benutzerbild von Charis08
   Charis08
Stiftung Charistest sagt "oberlecker!" werde ich mal mit Pflaumenknödel zusammen versuchen
Benutzerbild von risstal
   risstal
Das hört sich lecker an 5*

Um das Rezept "Ente mit Maronen-Portweinsoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung