Ananas Kokos Törtchen mit Pina Colada Espuma

30 Min mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 7 Personen
für die Schokoböden
Schokoladebrösel 140 Gramm
Schokolade geraspelt 40 Gramm
Butter 80 Gramm
für die Kokos-Ananas-Creme
Blattgelatine 2 Stück
Joghurt 80 Gramm
Frischkäse 40 Gramm
Kokoscreme 40 Gramm
Läuterzucker 1:1 5 Esslöffel
Zitronensaft 2 Esslöffel
Zitronenabrieb 1ganze Zitr.
Ananassaft 3 Esslöffel
Sahne 250 Gramm
für das Dessertfinish
Ananas Kokos Marmelade 7 Esslöffel
Ananasscheiben 7 Stück
Espumaschaum reichlich

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Ruhezeit:
3 Std
Gesamtzeit:
3 Std 30 Min

1.den Espuma-Schaum am besten schon am Vortag vorbereiten...Rezept findest Du unter: Pina Colada Espuma

Schokoböden ohne backen

2.Kuchenbrösel habe ich meist im Vorrat - Abfälle die beim ausstechen von fertig gebackenen Kuchen entstehen, werden zerbröselt und im Backrohr getrocknet - Aufbewahrung erfolgt dann in einem geschlossenen Glas - wer solche Vorräte nicht hat, nimmt einfach trockene Butterkekse und zerkleinert sie im Mörser oder in der Moulinex

3.Butter mit geraspelter Schokolade sanft erwärmen bis alles geschmolzen ist, dann mit den Kuchenbröseln vermengen - diese Masse gut verrühren und dann gleichmäßig in die Servierringe füllen - falls man zu den Servierringen die passenden Stempel hat, dann kann man damit perfekt feststampfen (Alternative: die Schokobröselmasse mit einem kleinen Löffel und den Fingern festdrücken - Schokoböden danach für mind. 3 Std. in einem geschlossenen Behälter kaltstellen

die Kokos-Ananas-Creme

4.erstmal die Blattgelatine in kaltem Wasser quellen lassen - danach die Kokoscreme aus der Packung nehmen und etwas erwärmen damit sie weich wird ( 30 sec Mikrowelle) - Joghurt, Frischkäse und die erwärmte Kokoscreme mit dem Mixer gut verrühren - mit Läuterzucker, Zitronensaft, Zitronenabrieb und Ananassaft abschmecken - Sahne steif schlagen

5.die gequollene Blattgelatine aus dem Topf holen, in Küchenkrepp gut ausdrücken (entwässern) - das Wasser aus dem Topf entsorgen, Gelatine in den Topf zurück, mit etwas Ananassaft sanft erwärmen bis sie flüssig ist - danach 2 EL von der Kokos-Ananas-Creme zur Gelatine geben und durchrühren - erst dann die gesamte Kokos-Ananas-Crememasse zur Gelatine in den Topf geben und sofort kräftig miteinander vermengen ( so vermeidet man, dass die Gelatine klumpt) - zuletzt wird die geschlagene Sahne untergerührt

6.Ananasscheiben abtropfen lassen, danach mit Küchenkrepp gut trockentupfen - Schokoböden aus der Kühlung holen, vorsichtig aus den Förmchen drücken, mit der Kokos-Ananas-Marmelade bestreichen - Rezept dafür: Ananas Kokos Marmelade ... wer das nicht hat, kann selbstverständlich auch eine andere im Geschmack passende Marmelade verwenden

7.wer Konditorfolie zur Hand hat, kleidet die Förmchen nun damit aus, so lassen sich die Törtchen nach dem kühlen sauber aus der Form drücken - TIPP: Folie nass machen, dann klebt sie besser am Rand der Förmchen

8.die Servierförmchen mitsamt der Konditorfolie wieder über die Schokoböden setzen - Kokos-Ananas-Creme gleichmäßig in die Förmchen verteilen - in jedes Förmchen obendrauf eine abgetrocknete Ananasscheibe legen - die Törtchen für mind. 3 Std. in einem geschlossenem Behälter kaltstellen

9.vor dem servieren die Törtchen vorsichtig von unten nach oben aus den Förmchen drücken und Folie entfernen - etwas Pina Colada Espuma aus dem iSi Whip oben drüber schäumen - den Espuma-Schaum kann man auch in einem Glas noch extra dazu servieren Rezept für den Pina-Colada-Espuma-Schaum findest Du unter: Pina Colada Espuma

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ananas Kokos Törtchen mit Pina Colada Espuma“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ananas Kokos Törtchen mit Pina Colada Espuma“