Pina Colada Espuma

Rezept: Pina Colada Espuma
ein Träumchen von einem Schäumchen
0
ein Träumchen von einem Schäumchen
00:10
3
253
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
für den Pina Colada Espuma
2 Stück
Gelierblätter
75 ml
Kokosmilch
150 ml
Ananassaft
20 ml
Rum
2 Esslöffel
Läuterzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.06.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
866 (207)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
39,5 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pina Colada Espuma

Gin Basil Smash

ZUBEREITUNG
Pina Colada Espuma

1
Gelatineblätter in einem Topf in kaltem Wasser einweichen und quellen lassen - währenddessen Kokosmilch, Ananassaft, Rum und Läuterzucker gut miteinander verrühren - wenn die Gelatine weich genug ist, wird das Wasser aus dem Gelatinetopf entfernt - Gelatine in Küchenkrepp etwas ausdrücken und wieder in den Topf zurück
2
erstmal 2 Esslöffel von der vorbereiteten Saftmischung zur Gelatine in den Topf geben und sanft erwärmen bis die Gelatinemasse flüssig wird - dann nochmal 2 Esslöffel Saftmischung zur Gelatine geben und gut verrühren - danach erst wird die restliche Fruchtsaftmischung mit der Gelatine vermengt - alles zügig durchrühren und durch ein feinmaschiges Sieb laufen lassen damit keine Klümpchen (vom Saft oder von der Gelatine) die Sprühtülle vom iSi Gourmet Whip verstopfen können
3
die Saftmasse im Topf kaltstellen bis sie leicht geliert - danach nochmals gut durchrühren und in den iSi Gourmet Whip füllen - 1 iSi Patrone auf den Gourmet Whip aufsetzen und den Espuma damit aufschäumen - kräftig schütteln - nochmals mind. 6 std. kaltstellen ( besser noch über Nacht) und dann erst verwenden - die iSI Whip Flasche unbedingt vor der Verwendung nochmals kopfüber schütteln
Beispiele für die Verwendung des Espumas
4
Dieser Espuma eignet sich hervorragend für den Pina Colada Cocktail... das Rezept für den Pina Colada Cocktail findest Du unter:Pina Colada Cocktail man kann damit aber auch Desserts veredeln ... z.B. Ananas - Kokos - Törtchen ... Rezept dafür folgt in Kürze

KOMMENTARE
Pina Colada Espuma

Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
schöne Idee liebe Eva Maria. Ich persönlich mache es wenig anders = Ich gebe die angeweichte und ausgedrückte Gelatine in warmen Ananassaft zum auflösen dann die restlichen Zutaten und siebe alles sofort in die ISI. Flasche schliessen und über Kopf (Flaschenhals unten) die Patrone aufdrehen- schütteln - kalt stellen. Ich bin der Meinung dass man so verhindert das sich die Zutaten besser verbinden. Werde es aber auch mal auf deine Art ausprobieren. GLG Biggi ♥
HILF-
REICH!
Benutzerbild von emari
   emari
Danke Biggi, ich freue mich, dass Du uns hier wissen lässt, wie Du Espuma zubereitest...ist ja schließlich etwas, was nicht jeder kennt und das man nicht alle Tage macht... mein allererster Espuma Versuch mit ging ja leider daneben... hab die Flüssigkeiten ohne vorherige Kühlung eingefüllt und sofort die Patrone hinein "gejagt" ... es blieb aber trotz kräftigem schütteln letztendlich ziemlich viel geleeartige Masse in der Flasche zurück und der Schaum was auch nicht fest genug ... keine Ahnung was ich da falsch gemacht habe??? danach hab ich im Internet recherchiert und den Tipp gefunden, dass man die Flüssigkeit vorkühlen soll, bis sie leicht geliert, Masse dann durchrühren und Patrone aufsetzen... und diesmal war der Schaum optimal... falls noch jemand seine Erfahrungen mit Espuma hier teilen will, oder Tipps zu diesem Thema hat, würde ich mich freuen... lg von emari
HILF-
REICH!
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
dass man so verhindert das sich die Zutaten besser verbinden = sorry.= sollte besser verbinden heissen
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
ist ja klasse, danke für das Rezept, LG Barbara
Benutzerbild von Test00
   Test00
Stimmt, sieht traumhaft aus und schmeckt auch siecher so. LG. Dieter

Um das Rezept "Pina Colada Espuma" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung