Rouladen mit Hühnerfleisch und Pilzen

55 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier, Größe M 2
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 1 Prise
Weizenmehl, Typ 1050 1 EL
Kokosmilch, cremig (24% Fett) 50 g
Sonnenblumenöl etwas
Für die Füllung:
Kokosmilch, cremig (24% Fett) 50 g
Ei, Größe M 1
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 2 g
Semmelbrösel 45 g
Hühnerhackfleisch, frisch oder TK 250 g
Knoblauchzehen, frisch 3 kleine
Schnittsellerieblätter, frisch oder TK 2 EL
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle 2 Prisen
Muskatnuss, frisch gerieben 2 Prisen
Zucker 1 TL
Außerdem:
Karotte 60 g
Champignons, aus der Dose, Abtropfgewicht 80 g
Eiweiß, von den Omeletten nehmen, (s. Zubereitung) 2 EL
Butter,ungesalzen 3 EL
Für die Sauce:
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgross
Gemüsezwiebel, braun 40 g
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle 1 Prise
Austernsauce, (Saus Tiram) 2 EL
Sesamöl, hell 1 TL
Zucker, weiß, fein 1 Prise
Orangensaft 60 g
Tapiokamehl 1 TL (gestrichen)
Reiswein, (Arak Masak) 2 EL
Zum Garnieren:
Salatblätter etwas
Tomatenscheiben. etwas
Honigmelonenstücke etwas
Walnusshälften 8

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

Die Omeletten:

1.Die Eier aufschlagen (2 EL Eiweiß davon entnehmen und extra bereit halten) und mit dem Salz und dem Mehl homogen verquirlen. In einer großen Pfanne ( 28 – 32) das Eigemisch mit dem Sonnenblumenöl zu 2 dünnen Omeletten braten und bereit stellen.

Füllung 1:

2.Die Kokosmilch mit dem aufgeschlagenen Ei und der Hühnerbrühe verquirlen. Die Semmelbrösel und das Hühnerhackfleisch untermischen, 10 Minuten reifen lassen.

Füllung 2:

3.Die Knoblauchzehen auspressen. Die frische Schnittsellerie waschen, die Stiele und die nicht einwandfreien Blätter entfernen. Die Blätter grob zerkleinern, die erforderliche Menge bereit stellen und den Rest tieffrieren. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen. Zusammen mit den restlichen Zutaten homogen mischen.

Die Champignons:

4.Die Dosenpilze im Sieb abbrausen, gut abtropfen lassen und längs vierteln.

Die Karotte:

5.Eine mittelgroße Karotte an beiden Enden kappen, schälen, längs halbieren und die Hälften dritteln. Für 6 Minuten blanchieren.

Omeletten zum Belegen vorbereiten:

6.Die Omeletten beidseitig so einschlagen, dass ein ca. 12 cm breiter Streifen entsteht. Dabei ein wenig der Füllung verwenden.

Omeletten mit Füllung belegen:

7.Auf jedes Omelette eine Hälfte der Füllmasse ausstreichen, dabei oben einen ca. 2 cm Rand freilassen. Je 2 Stücke Karottenviertel quer zu den geraden Seiten dazu legen und die Pilze dazu streuen.

Vom Omelett zur Roulade:

8.Von unten nach oben einrollen und den oberen Rand mit dem bereitgestellten Eiweiß verkleben.

Rouladen braten:

9.Auf jedes Omelette eine Hälfte der Füllmasse ausstreichen, dabei oben einen ca. 2 cm Rand freilassen. Je 2 Stücke Karottenviertel quer zu den geraden Seiten dazu legen und die Pilze dazu streuen. Von unten nach oben einrollen und den oberen Rand mit dem bereitgestellten Eiweiß verkleben.

In der Zwischenzeit:

10.Die Servierschalen fertig garnieren. Für die Sauce die Knoblauchzehen auspressen, die Gemüsezwiebel schälen und klein schneiden. Die restlichen Zutaten zufügen und homogen mischen. Kurz aufkochen und bereit stellen.

Show-Time:

11.Die fertigen Rouladen entweder als Ganzes auf den Serviertellern geben oder in ca. 3 cm dicke Scheiben geschnitten. Die Teller garnieren und die Sauce in 2 Schälchen zu Dippen dazu servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rouladen mit Hühnerfleisch und Pilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rouladen mit Hühnerfleisch und Pilzen“