Kaninchen mit Knoblauch und Mandeln

55 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchen
Kaninchen in kleinen Stücken mit Leber 1
Knoblauchzehe ungeschält 3 Stück
Weißbrotscheiben 50 gr.
Mandeln ganz geschält 50 gr.
Essig weiß 1 Esslöffel (gestrichen)
Oregano getrocknet 1 Esslöffel (gestrichen)
Paprika edelsüß 1 TL
Salz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Paprikafleisch choriceros 1 TL
Geflügelfond 500 ml
Kartoffeln
Kartoffeln Drillinge 750 gr.
Blattpetersilie fein gehackt 2 Esslöffel
Knoblauchzehen fein gehackt 2 Stück
Weisswein 100 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Zur Erklärung : Paprika choriceros sind rote getrocknete Paprikaschoten. In Deutschland sehr schwer zu bekommen. Als Ersatz gibt es in spanischen Feinkostläden Paprikafleisch choriceros in Gläsern. Bitte vorsichtig dosieren.Nicht scharf, aber sehr Geschmacksintensiv.

Kaninchen

2.Leber, Brot , Mandeln und Knoblauch in Olivenöl goldbraun frittieren. Herausnehmen, abtropfen lassen und in einem Mörser mit Oregano,Paprika edelsüss,Salz und Essig zermahlen.Den Knoblauch vorher von der Schale befreien.

3.Gesalzene Kaninchenteile im gleichen ÖL rundherum goldbraun anbraten.Mit Pfeffer würzen. Mandelmasse dazugeben. Fond angiessen und aufkochen lassen. Choricero einrühren und bei kleiner Hitze einköcheln lassen, bis das Fleisch gar aber noch nicht zu trocken ist.Bei Bedarf etwas Fond nachgiessen. Die Sauce ist zum Schluss dickflüssig. Noch einmal abschmecken.

Kartoffeln

4.Kartoffeln gut waschen und trocknen. In Spalten schneiden und in zwei Esslöffeln Olivenöl bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Wenn sie fast gar sind, den Knoblauch zugeben. Kurz mitrösten und dann mit dem Wein ablöschen. Salzen und einkochen lassen.Vor dem Servieren Petersilie unterheben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchen mit Knoblauch und Mandeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchen mit Knoblauch und Mandeln“