Filet Wellington

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind Filet (Lende) frisch 1 kg
Butter 60 g
Champignons frisch 100 g
Zwiebel frisch 1 Stück
Blätterteig 1 Päckchen
Eier 1 Stück
Salz etwas
Pfeffer schwarz etwas
Petersilie gehackt etwas
Kerbel frisch etwas
Schalotte frisch 1 Stück
Madeirawein 2 cl
Rinderfond 250 ml
Butter kalt etwas

Zubereitung

1.Den Lungenbraten von allen Sehnen befreien, dann salzen, pfeffern und rasch von allen Seiten anbraten. Danach zur Seite stellen und die sehr fein gehackte Zwiebel zusammen mit den gehackten Kräutern und den fein gehackten Champignons in der Butter dünsten. Die Masse erkalten lassen und auf den ausgekühlten Lungenbraten streichen.

2.Inzwischen den Blätterteig dünn ausrollen und den vorbereiteten Lungenbraten einwickeln. Das ganze nun mit Ei bestreichen, damit es eine schöne Farbe bekommt. Den Laib auf ein nasses Backblech legen und 30 Minuten bei starker Hitze backen.

3.Nun die gewürfelte Schalotte im Bratansatz vom Lungenbraten anschwitzen. Mit Madeira ablöschen, mit Rindersuppe aufgiessen und einreduzieren lassen. Zum Schluß eiskalte Butter einrühren und nicht mehr aufkochen.

4.Wenn der Lungenbraten fertig gebacken ist, kurz überkühlen lassen und dann in fingerdicke Scheiben schneiden. Am besten passen Erbsen, gebratene Tomaten oder Salat dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Filet Wellington“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Filet Wellington“