Doppelkekse nach Art der "Prinzenrolle"

2 Std 10 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Teig:
Butter 125 g
Zucker 80 g
Vanillezucker 1 Pck.
Salz 1 Prise
Ei Gr. L 1
Mehl 250 g
Backpulver 1 TL
Füllung:
Sahne 75 ml
Zartbitterkuvertüre 70 g
Vollmilchschokolade 70 g
Butter 7 g
Nuss-Nougat-Creme 70 g

Zubereitung

Teig:

1.Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handmixers zu einer krümeligen Masse verkneten. Diese auf die Arbeitsfläche geben und zügig mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

2.Teig in 2 Portionen teilen und jede zwischen 2 Lagen Backpapier 3 mm dünn ausrollen. Das obere Papier kurz abziehen, Teigplatten mit Löchern versehen, Papier wieder drauf legen, beide übereinander auf eine glatte Unterlage legen und so wenigstens 1 Stunde in den Kühlschrank geben (länger ist o.k. bzw. sogar besser, weil der Teig sehr schnell wieder weich wird.)

Füllung:

3.Während dessen Kuvertüre und Schokolade klein hacken. Sahne mit der Butter in einem Topf erhitzen. Wenn es einmal kurz aufgekocht ist, sofort vom Herd nehmen und Kuvertüre und Schokolade einrühren. Wenn die Masse etwas herunter gekühlt, aber noch warm genug ist, Nougat einrühren. Die warme Masse in eine Schüssel umfüllen und in den Kühlschrank geben. Dort immer mal umrühren und beobachten. Sie darf nicht hart werden, muss aber andicken, damit man sie spritzen kann. Das kann 30 - 40 Min. dauern.

Backen und Fertigstellung:

4.Ofen auf 180° O/Unterhitze vorheizen. Mit einer Teigplatte beginnen und zügig etwa 4,5 cm große, am Rand gewellte Kreise ausstechen. Sie auf ein mit Backpapier- oder folie ausgelegtes Blech setzen und auf der 2. Schiene von unten 10 Min. hell backen. Sofort heraus nehmen und inkl Papier auf einem Gitter abkühlen lassen. Mit der 2. Teigplatte während des 1. Backvorgangs ebenso verfahren. Teigreste wieder verkneten, wie vorher beschrieben ausrollen, kühlen und ausstechen. Das so oft, bis der Teig aufgebraucht ist. Dabei bedenken, dass es eine gerade Anzahl Plätzchen sein muss, da man später immer 2 benötigt.

5.

6.Wenn die Kekse gut abgekühlt sind und die Schoko-Füllung inzwischen spritzfähig geworden ist, sie in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle bzw. Öffnung füllen und bei der Hälfte der Kekse auf deren Unterseite einen dicken, etwa 3,5 cm großen Tupfer spritzen. Dann einen zweiten mit seiner Unterseite drauf setzen und behutsam so andrücken, dass sich die Füllung bis zum Rand verteilt...............und fertig sind die "Mini-Prinzen".......;-)))

7.Die oben angegebene Personenanzahl bezieht sich auf eine Portion von 31 Doppelkeksen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Doppelkekse nach Art der "Prinzenrolle"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Doppelkekse nach Art der "Prinzenrolle"“