Fougasse

13 Std leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Weizenmehl(550!) 500 Gr.
Wasser 300 ml
Olivenöl 50 ml
Trockenhefe 1 Päckchen
Honig 3 El
Salz 1 El
Fleur de Sel oder wie ich Schwarzes Hawaiisalz etwas
getr. Tomaten/getr. Oliven/Speck/Schinkenwürfel/Käse/Kräuter nach Gusto etwas

Zubereitung

1.Die ersten 6 Zutaten in einen Brotautomaten geben und durchkneten lassen bis ein weicher geschmeidiger Teig entstanden ist. Diesen Teig in drei gleiche Teigstücke teilen. Die 3 Teiglinge können mit den zuletzt genannten Zutaten kombiniert werden. Leicht in den Teig kneten.

2.Ich habe die Teiglinge eingefroren und dann gestern abend einen Teigling mit getr. Oliven aufgetaut. Bei Raumptemparatur durfte der Teig(für eine Fougasse) von 21 Uhr abends bis 10 Uhr morgens bei Zimmertemperatur abgedeckt gehen.

3.Dann habe ich ihn durchgeknetet und zu einer Fougasseform modelliert. Das Ganze natürlich auf Backpapier gelegt, den Teig mit Chiliöl eingepinselt und mit Hawaiisalz bestreut. Weitere 30 Minuten gehen lassen(abgedeckt).

4.Backofen auf 250°C vorheizen und das Brot 15 Minuten backen. Es duftete herrlich in meiner Küche. In der Provence isst man das Brot mit Tapenade und mit Ziegenkäse. Mir hat es auch so geschmeckt. War mein Frühstück heute ... Viel Spaß beim Nachmachen! Bon appétit et bon week-end!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fougasse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fougasse“