Schweinefilet in Balsamicosauce und Spaghetti

3 Std 25 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 600 g
Rosmarin frisch 1 Zweig
Salz etwas
Pfeffer etwas
Butter etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Balsamicotomatensauce
Passierte Tomaten 500 g
Rinderfond 400 ml
Balsamico Modena 100 ml
Zwiebel 1 mittelgross
Knoblauchzehe 1
Salbei getrocknet 1 TL
Backkakao 1 TL
Salz etwas
Cayennepfeffer etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Pasta
Spaghetti 500 g
Zucchini 1 mittelgross
Zwiebel 1 mittelgross
Parmesan frisch gerieben etwas
Karotten
Karotten 5 Stück
Rapsöl 1 TL
Salz etwas
Petersilie etwas

Zubereitung

1.Sous Vide Garer auf 85 Grad einstellen. Karotten schälen, in Stücke schneiden, mit etwas Öl, Salz und Petersilie im Beutel vakuumieren. Für 1 1/2Std. im Sous Vide garen, dann herausnehmen. Dies kann am Tag zuvor bereits gemacht werden sodass die fertigen Karotten lediglich zum erwärmen zusammen mit dem Schweinefilet ins Wasserbad kommen. Wer kein Sous Vide Garer hat kocht die Karotten im Topf und gart das Schweinefilet in der Pfanne.

2.Sous Vide nun auf 58 Grad einstellen, Schweinefilet vakuumieren und für 2 Stunden zusammen mit dem Karotten Beutel in den Sous Vide geben.

3.Zwiebeln und Knoblauch schälen, in Würfel schneiden. In Olivenöl anschwitzen, Ablöschen mit Balsamico Modena, Rinderfond und Passierten Tomaten. Mit Salz und Cayennepfeffer, Salbei dem Backkakao würzen. Einreduzieren um die Hälfte, zwischen drin mit dem Stabmixer fein pürieren.

4.Kurz bevor das Schweinefilet aus dem Sous Vide kommt werden die Spaghetti nach Packungsbeschreibung in Salzwasser gekocht. Zwiebel und Zucchini in Würfel schneiden, in Olivenöl scharf anbraten. Gekochte Spaghetti in ein Sieb abgießen, dann direkt zum Gemüse geben und vom Herd nehmen.

5.Pfanne erhitzen, Schweinefilet aus dem Sous Vide nehmen und kurz scharf in Olivenöl anbraten von allen Seiten. Stück Butter dazu und vom Herd nehmen, Rosmarin klein schneiden und in der Pfanne schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und kurz ruhen lassen, dann anschneiden und anrichten. Noch die Karotten aus dem Sous Vide holen und auch auf dem Teller platzieren. Oben drauf noch etwas frisch gehobelten Parmesan.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet in Balsamicosauce und Spaghetti“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet in Balsamicosauce und Spaghetti“