Apfelstrudel mit Vanilleeis

Rezept: Apfelstrudel mit Vanilleeis
Selbstgemachter Apfelstrudel und Vanilleeis
3
Selbstgemachter Apfelstrudel und Vanilleeis
01:30
0
997
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für das Vanilleeis:
400 ml
Schlagsahne
250 gr.
Mascarpone
3 Stk.
Eigelb
1 Stk.
Vanilleschoten (nur Mark)
80 gr.
Zucker
1 Pr
Vanille gemahlen
Für den Apfelstrudel:
100 gr.
Semmelbrösel
50 gr.
Butter
120 gr.
Zucker
10 gr.
Zimt
170 gr.
Sultaninen
1 Spr
Zitronensaft
500 gr.
Äpfel
5 ml
Rum
1 Stk.
Blätterteig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.08.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1264 (302)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
3,2 g
Fett
31,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfelstrudel mit Vanilleeis

Mini Teilchen

ZUBEREITUNG
Apfelstrudel mit Vanilleeis

Für das Vanilleeis:
1
Die Eigelbe in ein hohes Gefäß füllen. Die Sahne dazugießen und alles kräftig mit einem Schneebesen umrühren. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark sowie den Zucker und den Vanillezucker unterrühren.
2
Mit einem Mixer auf höchster Stufe etwa 30 Sekunden mixen. Die Mascarpone dazugeben und kräftig unterrühren.
3
Die Mischung in die Eismaschine (Kitchen Aid) geben und 20 Minuten bearbeiten lassen. Im Anschluss ins Tiefkühlfach stellen.
Für den Apfelstrudel:
4
Äpfel schälen, vierteln und in kleine Würfel schreiben. Butter in der Pfanne erhitzen, die Semmelbrösel beimengen und goldbraun rösten. Zimt und Zucker in einer Schale vermischen. Die Semmelbrösel, Zimtzucker, Rosinen, Zitronensaft und Äpfel mit einem Schuss Rum vermengen.
5
Den Blätterteig auf Backpapier ausbreiten. Den Teig mit der Füllung bestreuen und vorsichtig einrollen. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und den Strudel goldbraun backen. Nach dem Backen den Teig sofort mit heißer Butter bestreichen. Den fertigen Strudel 30 Minuten ruhen lassen, bevor man ihn anschneidet, und mit Puderzucker bestäuben.

KOMMENTARE
Apfelstrudel mit Vanilleeis

Um das Rezept "Apfelstrudel mit Vanilleeis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung