Buttermilch-Minimuffins mit Heidelbeeren-Kompott

1 Std 10 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Dinkel Mehl 250 gr.
Backpulver 2 TL
Natron 0,5 TL
Vanilleschote 1
Ei 1
Zucker 100 gr.
Butter weich 125 gr.
Heidelbeeren tiefgefroren 500 gr.
Zucker 3 EL
Puderzucker gesiebt etwas

Zubereitung

1.Vanilleschote längs einritzen und das Mark herauskratzen .Mit Ei ,Butter und Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren . Die Buttermilch dazugeben und gut miteinander verrühren.Mehl ,Backpulver und Natron mischen.

2.Mehlmischung kurz mit den Quirlen des Handrührers verrühren . Backofen vorheizen (E-Herd :180 °C/Umlulft :160°C). Teig in die Silkon-Minimuffinsförmchen verteilen .Im heißen Ofen ca.20 Min. goldgelb backen .

3.Inzwischen 3 El Zucker in einem kleinen Topf goldgelb karamellisieren . Gefrorene Heidelbeeren zugeben und unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca.10 Min.köcheln lassen ,bis sich das Karamell wieder gelöst hat.

4.Buttermilch-Muffins aus den Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen .Aus den Silikonförmchen nehmen .Buttermilch-Muffins mit Puderzucker bestäuben . Mit Heidelbeerkompott auf Tellern anrichten und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buttermilch-Minimuffins mit Heidelbeeren-Kompott“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buttermilch-Minimuffins mit Heidelbeeren-Kompott“