Hühnchen vom Spiess mit Spargel

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnchen frisch 1 1500 Gramm
Meine Gewürzmischung
Salz nach Geschmack etwas
Pfeffer schwarz nach Geschmack etwas
Tandoori-Gewürz 2 Esslöffel
Sonnenblumenöl etwas
Der Spargel
Spargel frisch 1 Kilogramm
Zwiebel geteilt 1 grosse
Salz nach Geschmack etwas
Wasser gesalzen etwas
Butter 2 Esslöffel
Semmelbrösel 1 Esslöffel
Die Soße
Butter 2 Esslöffel
Mehl 1 Esslöffel
Spargelbrühe etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Das Hühnchen innen und aussen mit Salz, Pfeffer und Tandoori einreiben sowie überall gut mit Öl einpinseln. 2 Std. ziehen lassen. Dann auf einen Spiess stecken. Ich habe einen aus Keramik. Im Ofen dann bei 180° Ober-u. Unterhitze das Hühnchen ca. 60-70 Min. braten. Muss man ab 60 Min. prüfen, ob schon gut gebräunt. Dann ist es auch gar bei der Temperatur.

2.Den Spargel schälen und in einen Topf geben. Die geschälten und halbierten Zwiebeln ebenso. Gibt guten Geschmack ohne Zucker usw. Das habe ich von meiner Mutter und behalte es so bei. So viel Wasser angiessen, dass der Spargel gut bedeckt ist. Dann Salz nach Geschmack zu geben. Mir reichen da immer 1,5 Teelöffel. Deckel auflegen und einmal aufkochen. Dann auf kleinster Stufe vom Herd 20 Min. köcheln lassen.

3.Den Spargel dann abgiessen und die Spargelbrühe auffangen. Butter in einem Topf erhitzen und die Semmelbrösel darin braun braten. Über den Spargel giessen.

4.Für die Soße Butter erhitzen und Mehl zugeben. Unter rühren eine hell-bräunliche Mehlschwitze rühren. Dann so viel Spargelbrühe zufügen, dass eine sämige Soße entsteht. Noch einmal gut abschmecken mit Muskat, Salz und Pfeffer.

5.Dazu gab es dann Kartoffeln. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnchen vom Spiess mit Spargel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnchen vom Spiess mit Spargel“