Grüne "Blitz"-Erbsensuppe mit Mini-Cabanossi

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffeln geschält frisch 250 g
Schalotte 1 große
Butterschmalz oder Öl 1 EL
Fleisch oder Gemüsebrühe 650 g
grüne Erbsen TK 600 g
Sahne 80 ml
Zitronenabrieb 1 Prise
Zitronensaft 2 EL
Minze frisch oder getrocknet 1 Prise
Pfeffer, Salz etwas
Mini-Cabanossi oder Wurst-Reste (Menge nach Personenanzahl und Wunsch) 1 kleine Packung
etwas Schnittlauchröllchen f.d. Deko etwas

Zubereitung

1.Die geschälten Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Schalotte häuten, fein würfeln. Beides in Butterschmalz oder Öl leicht anschwitzen und dabei schon pfeffern und salzen. Mit der Brühe ablöschen (ich hatte noch Eisbein-Brühe im TK) und ein paar Minuten köchel lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Dann die Erbsen zugeben und nur kurz mit kochen lassen. TK-Erbsen sind sofort weich. Anschließend alles mit dem Stabmixer fein pürieren, Sahne, Abrieb, Saft und Minze einrühren und anschließend noch einmal kurz aufkochen lassen. Sollte die Suppe dann noch zu breiig sein, sie mit etwas mehr Brühe oder Sahne flüssiger machen und final kräftig abschmecken.

2.Als Einlage passen sämtliche, in der Pfanne knusprig angebratenen Hartwurst-Reste und als weitere Sättigungsbeilage Laugengebäck oder ein würziges Landbrot.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grüne "Blitz"-Erbsensuppe mit Mini-Cabanossi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grüne "Blitz"-Erbsensuppe mit Mini-Cabanossi“