Ooops i did it again DER FÖNER

5 Std 20 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Fladenbrot 1 Stück
Hähnchenbrust 250 Gramm
Für die Marinade
Joghurt 2 EL
Olivenöl extra vergine 2 EL
Zwiebeln gehackt 2 EL
Knoblauchzehe gehackt 1 Stück
Salz Pfeffer Paprika Chili 1 Prise
Oregano Thymian Kreuzkümmel 1 Prise
Zum Anrichten
Mixsalat 1 Handvoll
Zwiebelringe 1 Handvoll
Frühlingszwiebelringe 1 Handvoll
Zaiziki 3 EL
Habaneroflocken aus eigenem Anbau 1 EL
Jalapeñoringe eingelegt 2 EL

Zubereitung

DÖNER MACHT SCHÖNER UND SATTER

1.Da ich heute am Gründonnerstag immer noch ein Fladenbrot übrig hatte überlegte ich mir einen Döner selber zu machen. Da ich keinen Drehspieß habe dachte ich dann machen wir das aus der Pfanne also einen falschen Döner. Den nenne Föner :-)).

Zuerst wird mariniert.

2.Ich hole mir Hähnchenbrustfilet und schneide es in feine Streifen. Die gebe ich in eine Schüssel und gebe die Gewürze dazu und den Joghurt und Zwiebeln, Knofi und das Öl. Ich vermische alles und stelle es für 5 Stunden in den Kühlschrank.

Jetzt gehts schnell

3.Ich brate das Fleisch in einer Pfanne leicht kross an. Ich vermische das Zaiziki mit Joghurt. Dann werden die Brot Ober -und Unterseiten mit der Mischung bestrichen. Ich belege das Unterteil mit dem Fleisch, dann eine Schicht Soße. Jetzt kommen die Zwiebel - und Frühlingszwiebelringe drauf und die Jalapenos. Wieder Soße und dann der Mischsalat. Da kommen nochmal Jalapenos drauf und Soße und Habaneroflocken. Fertig. Freunde es war der Hammer. Jetzt werde ich mir öfters einen Döner daheim machen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ooops i did it again DER FÖNER“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ooops i did it again DER FÖNER“