Osterlamm "Lotti"

Rezept: Osterlamm "Lotti"
ein kleiner "Eye-Catcher" für das Osternest
0
ein kleiner "Eye-Catcher" für das Osternest
4
275
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig:
330 g
Butter
270 g
Zucker
3 Pck.
Vanillezucker
1 Prise
Salz
6
Eier Gr. M
480 g
Mehl
150 g
Speisestärke
3 leicht geh.TL
Backpulver
2 Beutel
Zitronen-Backaroma
Für das Fell und die Deko:
500 g
Puderzucker
9 EL
Wasser
100 g
Kokosraspeln
Lebensmittelfarbe weiß
Lebensmittelfarben für Gesicht, Ohren, Augen Mund etc.
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.04.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Osterlamm "Lotti"

Unser Hector
Die Krake greift an
Sülzostereier

ZUBEREITUNG
Osterlamm "Lotti"

1
Hierfür wird eine Lamm-Backform mit einer Größe von ca. 15 cm Länge, 11 cm Höhe und Breite, 5,5 cm benötigt. Sie ist im Internet für kleines Geld zu erstehen. Die hier angegebene Teigmenge reicht für 6 - 7 Stück.
Teig:
2
Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig aufschlagen. Nach und nach die Eier einrühren. Mehl, Stärke, Backpulver und Backaroma vermischen und nach und nach in die Buttermasse einrühren.
3
Ofen auf 175° O/Unterhitze vorheizen. Form fetten, zusammenbauen, auf das Blech stellen und 2/3 mit Teig befüllen. Blech auf der untersten Schiene in den Ofen schieben. Die Backzeit beträgt 30 -40 Min. Nach 30 Min. Holzstäbchenprobe machen. Es darf beim Hinausziehen kein Teig mehr anhaften. Es quillt beim Backen der Teig oben etwas heraus. Wenn der Kuchen in der Form abgekühlt ist, überschüssiges mit einem flach angesetzten Messer entlang der Form-Oberkante abschneiden und einfach so zur Tasse Kaffee vernaschen. Die Form öffnen und das Schaf heraus heben.
Ummantelung und Deko:
4
Hierfür aus Puderzucker, Wasser, Kokosraspeln und weißer Lebensmittelfarbe die Masse für das "Fell" anrühren. Den Körper dick damit bestreichen (geht am besten mit einem Messer). Gesicht, Ohren, eventuelle Schleife und Schwänzchen aussparen. Für Gesicht und Ohren von der restlichen, weißen Masse etwas abnehmen und hautfarben einfärben. Für Augen, Münder und was die Form sonst noch vorgibt, entsprechende kleine Mengen einfärben.

KOMMENTARE
Osterlamm "Lotti"

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Das, liebe Tine, würde ich mir überlegen, denn Lotti ist wirklich einen Biss wert. Mein Kuscheltier kann seit heute nichts mehr hören und ich denke, morgen wird sie nicht mehr stehen können. Vielen Dank, meine Liebe, für dieses liebens- und genießenswerte Tierchen.
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
lotti gefällt mir so gut das ich sie nicht essen würde. ;-) glg tine
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Mit diesem Lämmchen würde ich auch gerne kuscheln. ;-) Deine Geduld ist bewundernswert.
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
OMG! Ist das goooooldig! :-) Viel zu schade um es zu essen!!!!!!

Um das Rezept "Osterlamm "Lotti"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung