Mohn-Marmorkuchen

1 Std 30 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter weich 250 gr.
Zucker 250 gr.
Eier 5
Saure Sahne 150 gr.
Mehl 350 gr.
Backpulver 1 Pkg.
Mohn gemahlen 100 gr.
Milch 50 ml
Vanilleschote 1
Zartbitter-Kuvertüre 100 gr.
Kuvertüre weiß 100 gr.
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Butter und Zucker schaumig rühren. Eier, 1 Prise Salz und Saure Sahne einrühren. Mehl und Backpulver vermengen und unterrühren. Die Hälfte des Teiges abnehmen. Die Vanilleschote vom Mark befreien und unter die eine Teighälfte mengen. Mohn und Milch zum anderen Teig geben.

2.Eine Kastenform (29 cm) fetten. Zuerst den Mohnteig, dann den Hellen in die Form geben. Mit einer Gabel durchrühren, sodass ein Marmormuster entsteht. Bei 180 Grad für 50 - 60 Minuten backen. Nach 10 Minuten der Länge nach 1 cm tief einschneiden. Nach dem Backen auskühlen lassen.

3.Die Kuvertüren getrennt schmelzen. Zuerst die dunkle Kuvertüre auf dem Kuchen verteilen. Die Weiße daraufgeben. Mit einem Holzstäbchen Schlieren ziehen, bis die Oberfläche marmoriert aussieht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mohn-Marmorkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...