Marmorkuchen

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 125 g
Zucker 100 g
Vanillin~Zucker 1 Päck.
Rum~Aroma 0,5 Rö.
Salz 1 Prise
Eier (M) 2
Mehl 150 g
Backpulver 2 gestr. TL
Milch 1 EL
Backkakao 1 geh. TL
Milch 1 EL
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Gugelhupfform fetten, Backofen auf Heißluft: 160°C vorheizen. Butter mit dem Mixer geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin~Zucker, Rum~Aroma und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei 1/2 Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Etwa 2/3 des Teiges in die Hupfform füllen. Kakao sieben und mit der Milch unter den übrigen Teig rühren. Den dunklen Teig auf den hellen Teig verteilen und eine Gabel spiralförmig leicht durch die Teigschichten ziehen, so dass ein Marmormuster entsteht.

2.Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben und im unteren Drittel ca 50 Minuten backen. Kuchen 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann stürzen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Mit Puderzucker bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Marmorkuchen“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmorkuchen“