Marmorgugelhupf

1 Std leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl gesiebt 400 gr.
Margarine - Feine Thea 200 gr.
Staubzucker 100 gr.
Feinkristallzucker 100 gr.
Eier Freiland 4
Milch ca. 0,25 l
Backpulver 1 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker 0,5 Päckchen
Zitrone - Saft und Schale 0,5
Kakaopulver 50 gr.
Für die Form: etwas
Margarine zum ausfetten etwas
etwas Mehl etwas

Zubereitung

1.Margarine cremig rühren, Staubzucker, Vanillezucker und Ditter dazurühren, die Hälfte des Mehls, Zitronensaft, abgeriebe Zitronenschale und Milch daruntermengen.

2.Backpulver mit restlichen Mehl versieben. Schnee schlagen und mit Feinkristallzucker ausschlagen. Abwechseld Mehl und Schnee vorsichtig unter die Margarine-Masse heben. Die Hälfte der Teigmasse mit Kakao färben (keine Flüssigkeit dazugeben).

3.Helle und dunkle Teigmasse abwechselnd in eine befettete und bemehlte Gugelhupfform füllen, ev. mit dem Kochlöffel durchziehen.

4.Nun die Masse in ein das gut vorgeheizte Backrohr schieben und bei mittlerer Hitze ca. 50-60 Minuten backen, auskühlen lassen und evtl. mit Staubzucker bestreuen.

5.sieht leider nicht so schön aus, is mir beim herausnehmen aus der neuen Silikonform gerissen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marmorgugelhupf“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmorgugelhupf“