Ochsenschwanzsuppe

Rezept: Ochsenschwanzsuppe
Ein Klassiker, den ich immer in der Kühltruhe habe
0
Ein Klassiker, den ich immer in der Kühltruhe habe
1
99
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 kg
Ochsenschwanz
2
Möhren
1 Stangen
Lauch / Porree
2
Zwiebeln
2
Knoblauchzehen
3
Lorbeerblätter
5
Pfefferkörner
5
Wacholderbeeren
2 TL
Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Thymianzweige
Rosmarizweige
Öl
0,25 Liter
Rotwein
Maderia - Sherry oder Cognac
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.03.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ochsenschwanzsuppe

Vegetarisch - Ostermenü

ZUBEREITUNG
Ochsenschwanzsuppe

1
Zunächst den Ochsenschwanz zerteilen ( ca. 5 cm oder beim Schlachter vorbestellen), dann die Fleischstücke abspülen und gut abtrocknen. Das Gemüse gründlich waschen und schälen. Anschließend die Zwiebel, die Karotten und den Lauch würfeln und den Lauch in Ringe schneiden.
2
Dann das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Ochsenschwanz-Stücke darin von allen Seiten anbraten und das Gemüse, Zwiebel und Knoblauch anschmoren. Das Tomatenmark hinzufügen und ebenfalls kurz rösten.
3
Das Gemüse mit dem mit Ochsenschwanz mit einem guten Schuss Rotwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Danach Wasser und restlichen Rotwein hinzufügen, bis das Fleisch sehr gut bedeckt ist. Gewürze und Kräuter hinzufügen und dann den Topfinhalt aufkochen. Jetzt sollte der Topfinhalt bei geringer Hitze ungefähr zwei bis zweieinhalb Stunden köcheln.
4
Wenn der Ochsenschwanz sich leicht vom Knochen löst, kannst du das Fleisch herausnehmen. Etwas Abkühlen lassen, dann das Fleisch ablösen und in sehr kleine Stücke schneiden.. Die Flüssigkeit durch ein Sieb geben und dabei das Gemüse mit einem Kochlöffel ausdrücken. Suppe erkalten lassen (am Besten über Nacht)
5
Am nächsten Tag die Suppe entfetten und kären. (s. m. Kochbuch)
6
Mit Madeira oder Sherry und Pfeffer und Salz abschmecken. Fertig! Guten Appetit!
7
TIPP - ich fülle sie dann in 1/2 oder 1 Liter Gefierbehälter und friere sie ein. Somit habe ich immer was für eine schnelle Mahlzeit. Ich peppe sie mit Markklöschen, Leberknödel, Grießnockeln oder...........auf.
8
Anmerkung: Klare Ochsenschwanz-Suppe ist etwas aufwändig, aber die Mühe und auch die Zeit lohnen sich immer, weil eine wirkliche Delikatesse entstehen.

KOMMENTARE
Ochsenschwanzsuppe

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Das ist ein feines Süppchen, welches bei uns jederzeit willkommen ist, egal ob mit Flädle, Nudeln, LEberknödeln, Eierstich und Grießnockerl. Von solchen Grundrezepten kann man gar nicht genur haben. ;-)))))

Um das Rezept "Ochsenschwanzsuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung