Original fanzösisches Baguette

1 Std mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl T65 500 g
Wasser lauwarm 320 ml
Hefe 1 Würfel
Salz 12 g

Zubereitung

Anmerkung:

1.T65 ist ein französisches Weizenmehl, das überwiegend für die Herstellung von Baguettes und Baguette Brötchen verwendet wird. Bei uns gibt es das Mehl nur im Internet zu kaufen.

2.die hefe in das lauwarme wasser bröseln, den ansatz 10 min. ruhen lassen bis sich die hefe aufgelöst hat. auch trockenhefe löse ich im wasser auf,

3.mehl und salz in eine rührdchüssel geben und in der mitte eine mulde drücken. Den hefeansatz zugeben und mit dem knethaken, oder auch von hand zu einem trockenen hefeteig verkneten.

4.den backofen auf 220° unter-und oberhitze vorheizen

5.den teig an einem warmen ort 60 min gehen lassen. nach 20 min. den teig aus der schüssel nehmen, zu einem rechteck formen , die ecken zur mitte falten (foto) und verkehrt herum wieder in die schüssel legen. den faltvorgang noch zweimal wiederholen.

6.das baguetteblech mit trennspay besprühen. den teig in 3 gleiche stücke teilen, rollen und auf das baguetteblech legen. Die baguette mit einem scharfen messer einschneiden, mit wasser bepinseln und mit etwas mehl bestäuben für eine schöne kruste. nochmal 20 min. gehen lassen

7.eine schale mit wasser auf den boden des backofen stellen. die haguettes im backofen auf der mittleren schiene ca 20 min. backen und in der form auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Original fanzösisches Baguette“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Original fanzösisches Baguette“