Baumkuchen in kleinen Blöcken

Rezept: Baumkuchen in kleinen Blöcken
Oma Löffel`s Kleingebäck = mit Lemon Curd und Persipan / mit Amarettovollmilchüberzug / oder Pur
43
Oma Löffel`s Kleingebäck = mit Lemon Curd und Persipan / mit Amarettovollmilchüberzug / oder Pur
7
508
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Grundzutaten
125 Gramm
Persipan oder Marzipan
30 ml.
Oel
150 ml.
Eiweiss
1 Prise
Salz
250 Gramm
Butter (Zimmertemperatur)
1 Essl.
Mandellikör
1 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker
200 Gramm
Zucker extrafein
125 ml.
Eigelb (ca. 8 Stück)
1/2 Stück
Vanilleschote gemahlen
150 Gramm
Mehl gesiebt
1 Päckchen
Backpulver
100 Gramm
Speisestärke
zur Abwandlung nach dem Backen
50 ml.
AMÉLIO Flavour Sirup (oder Amerettolikör)
50 Gramm
Lemon Curd (gute Qualität)
250 Gramm
Vollmilchpalets
Weihnachtlicher DEKOR Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.11.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Baumkuchen in kleinen Blöcken

KuchenTortenMINI Schokoladenkuchen

ZUBEREITUNG
Baumkuchen in kleinen Blöcken

Vorwort
1
Das Grundrezept für den Baumkuchen habe ich gestern hier an der Kochbar gelesen >>>>> Biskuit: BAUMKUCHEN ~ KONFEKT >>>>>. Nachdem ich es dann auf meinen Gusto abgewandelt habe - habe ich sofort losgebacken. Schon lange wollte ich einen Baumkuchen backen jedoch hatte ich nie so wirklich Zeit dafür übrig. Das Ergebnis ist für meine bescheidenen Backfähigkeiten- echt MEGA geworden- das sagen zumindest diejenigen die gestern Probekosten konnten.
das Vorbereiten des Teiges
2
Den Persipan/Marzipan in der Microwelle bei 900 Watt mit dem Oel ca. 2 Minuten erhitzen. Dann mit einer Gabel gut durchmischen- es entsteht ein dicker Brei. Beiseite stellen zum runterkühlen. Als nächstes das Eiweiss mit einer Prise Salz steif aufschlagen und in den Kühlschrank stellen.
3
Messen sie alle übrigen Zutaten nun genauestens ab. Geben sie als erstes diese in die Küchenmaschine = Butter + Mandellikör + die diversen Zucker und die geriebene Vanilleschote. Schlagen sie dieses schaumig auf. Nun hintereinander die Eigelbe untermischen. Dann folgen Mehl + Backpulver und Speisestärke gesiebt. Lassen sie die Küchenmaschine nun 2 -3 Minuten auf kleinster Stufe alles gut durchmischen.
4
In dieser Zeit schalten sie den Backofen auf Grillfunktion 200 Grad ein. Ein Backblech auf die unterste Schiene stellen. Die Backform (ich habe eine mit dem Mass 35X25 genommen) mit Backpapier im Boden belegen.
5
Den vorgerührten Teig nun nur noch vervollständigen indem sie das geschlagene Eiweis locker untermischen. Geben sie nun die erste Schicht auf das Backpapier. Ich habe eine Suppenkelle zur Abmessung der Teigmenge genutzt. Diese Menge nun mit dem Teigschaber auf das Backpapier gleichmässig verteilen. Eine Zeitschaltuhr auf 5 Minuten einstellen und die Form in den Ofen geben. Goldbraun ist das Ergebniss- und dann ist es auch perfekt. Dieses wiederholen sie nun solange bis der Teig vollkommen aufgebraucht ist. Meine Teigmischung passt haargenau in diese Form - damit sie randvoll bebacken werden kann.
6
Zwischendurch beginnen sie schon mal mit dem schmelzen der Schoki. Die geschmolzene Schoki wird in zwei Mengen aufgeteilt und in die eine hiervon kommt der Amarettosirup. Die übrige Menge bleibt PUR. Auch können sie in der Backzeit parallel schon den Lemon Curd streichfähig rühren.
7
Sind die einzelenen Backvorgänge beendet lassen sie den Kuchen für 15 Minuten bei ausgeschaltetem Ofen noch drinne stehen.
8
Danach mit einem Scharfen spitzem Messer runderherum den Kuchen von der Form lösen- und auf eine Platte stürzen- Jetzt schneiden sie ihn in beliebig grosse Blöcke.
9
Einen Teil der fertigen Blöcke habe ich mit Lemon Curd bestrichen und so dann belassen.
10
Einen Teil der fertigen Blöcke habe ich mit einer dünn ausgerollten Persipanschicht belegt und mit Schoki+Sirup eingepinselt.
11
Einen Teil der fertigen Blöcke habe ich mit nur mit Schoki PUR wild bepinselt und mit Zuckerdekor bestreut für die KID`s.
12
Und zu guter letzt- ein paar mit allem :) gemacht.
13
Das war es auch schon- ich wünsche nun viel Spass beim Nachbacken und freue mich wenn euch das Rezept gefällt. Übrigens heute schmecken sie noch besser als gestern !!!
Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

KOMMENTARE
Baumkuchen in kleinen Blöcken

Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Also ich bin hin und weg....wenn ich in deiner Nähe wohnen würde ich wäre mit nem Kaffe bestimmt mal vorbei gekommen :))) LG Manuela
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
und dann ein kleiner Plausch :) Danke ♥
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
meine Anerkennung liebe Biggi. Gekonnt umgesetzt ... Daumen hoch. Die Abwandlungen (Füllungen) gefallen mir. Ich denke, beim nächsten Mal Backen werde ich den Baumkuchen auch abwandeln. Mit meinem Rezept wollte ich aber das Original backen, welches ich in dieser Jahreszeit sonst käuflich erworben habe. Aber auf der Grundlage lassen sich sicherlich viele unterschiedliche andere Aromen dazu kombinieren. Deine sind schon mal ein sehr guter Anfang ... Daumen hoch :-) :-)
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Hallo liebe Geli, dankeschön und bei deiner Steilvorlage konnte bei mir ja nicht mehr viel schiefgehen :) und da ich ja immer ein bisschen rumprobieren muss- ist wie ne Sucht- sind diese kleinen Dinger dabei rausgekommen. Ich denke mal du stimmst mir zu- dass ist backen/kochen mit Freunden. GLG Biggi ♥
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
tolle Anregung und superklasse umgewandelt nach deinem Geschmack. Gefällt mir und deine Bildbeschreibung spitze! LG Petra
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
ja liebe Petra- ich finde es macht Spass Rezepte nachzuarbeiten und auf den eigenen Gusto abzuwandeln. Vielen Dank und GLG Biggi ♥
   annabella99
Wow, Biggi, mit diesen Zutaten kann der Baumkuchen nur gut schmecken. Ich habe noch keinen selbst gemacht , aber nach deinem Rezept könnte ich ihn auch backen. Ein wirklich tolles Rezept. LG Anna
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Dankeschön liebe Anna- es freut mich das es so einfach zu verstehen ist und somit nachbackbar ist. Vielleicht gibst du dich mal ran und sagst mir dann wie der Baumkuchen gelungen ist. Vielen Dank für deine Anerkennung und GLG Biggi ♥
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
die könnte ich so wegnaschen. haste gut gemacht biggi...lg irmi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
danke liebe Irmi- hab mich auch gefreut als ich fertig war- dachte immer das wäre viel schwieriger. Wie sagt man immer = Learning by doing - oder so ähnlich :) GLG Biggi ♥

Um das Rezept "Baumkuchen in kleinen Blöcken" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung