Spülschwamm - Zitronenkuchen

35 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig - Schwamm und Scheuerseite
Zucker 120 g
Eier 3
Butter weich 135 g
Zitronen Saft und Schalenabrieb 2 Stück
Salz 1 Prise
Vanillezucker 1 Teelöffel
Mehl 140 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Lebensmittelfarbe gelb und grün etwas
Spülmittel - Deko
Eiweiß 1
Zitronensaft 1 Teelöffel
Puderzucker 2 Esslöffel
Außerdem
Aprokosenmarmelade etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1959 (468)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
59,8 g
Fett
23,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 35 Min

1.Diese tolle Idee einen Zitronenkuchen zu Backen habe ich im Netz gefunden. Ich habe ihn mal versucht nachzubacken, mit ein paar Fehlern meinerseits. Aber das Ergebnis ist mir doch gelungen und der Familie hat diese Überraschung gefallen und geschmeckt.

2.Ich schreibe euch hier das Rezept auf, so wie ich es gefunden habe. Für meine Familie habe ich die Menge verdoppelt, da ich nicht so eine kleine Backform habe. Außerdem bekam ich gerade zu dem Zeitpunkt Besuch als ich anfing die Zutaten miteinander zu verrühren. Als der Besuch gegangen ist, habe ich mit dem Kuchen weiter gemacht. Als ich ihn dann in dem Ofen hatte, bemerkte ich meinen Fehler. Ich hatte die Butter vergessen. Nun ist es ein Biskuitteig geworden.

3.Wie immer zuerst den Backofen vorheizen auf 160°C O/U Hitze. Wer hat eine viereckige Backform 18 x 18 cm mit Bachpapier auslegen. Diese Form wird 2 mal benötigt.

4.Zuerst den Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Ich habe von den Eiern 1 Eiweiß für die Deko zur Seite gestellt. Dann die weiche Butter zugeben und miteinander verrühren.

5.Den Saft und die abgeriebene Schale von 2 Zitronen dazu geben. Mehl mit Salz und Backpulver mischen und zur Teigmasse geben und alles gut verrühren.

6.Den Teig teilen, 2/3 des Teiges mit der gelben Lebensmittelfarbe verrühren. 1/3 des Teiges wird mit grün eingefärbt. So wie eben ein Spülschwamm aussieht.

7.Den gelben Teig in die 18 x 18 cm Form geben und glatt streichen. Dann im vorgeheizten Backofen ca. 15 - 20 Minuten backen. Den Backvorgang beobachten, damit der Kuchen nicht dunkel wird. Danach den Teig auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

8.Den grünen Teig in die Form geben und ertwa 10 - 12 Minuten backen, da er dünner ist. Diesen dann ebenfalls vollständig abkühlen lassen.

9.Nun die gelbe Teigplatte auf einen Teller geben und mit Aprikosenmarmelade bestreichen, diese dient als Kleber. Dann die grüne Teigplatte darauf setzen. Den Kuchen halbieren, so das man 2 Schwämme bekommt.

10.Jetzt noch das Spülmitel aus Eiweiß, Zitronensaft und Puderzucker herstellen. Diese 3 Zutaten kräftig miteinander verrühren, aber nicht zu steif schlagen. Dann den Kuchen mit dem Spüli dekorieren.

11.Ich habe die doppelte Menge für eine 26 cm Springform genommen und dann zurecht geschnitten. Für die Füllung habe ich 100 g Butter mit 2 Esslöffel Puderzucker, etwas Zitronensaft und etwas Orangenmarmelade verrührt.

12.Ich werde diesen Kuchen zur nächsten Feier noch einmal backen, aber dann richtig wie im Rezept beschrieben. Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spülschwamm - Zitronenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spülschwamm - Zitronenkuchen“