Im Wok gerührtes Schweinefleisch mit Zimt, Muskatnuss an Pilzen dazu Hähnchen Da-Chien

2 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Im Wok gerührtes Schweinefleisch
Schweinefleisch 500 g
Mu-Err-Pilze 5 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zimt etwas
Muskatnuss etwas
Butter 3 EL
Wasser 1 Tasse
Sojasauce 1 EL
Speisestärke 1 EL
Hähnchen Da-Chien:
Hähnchenbrustfilet 2 Stk.
Sojasauce 2 EL
Eiweiß 1 Stk.
Speisestärke 2 EL
Paprika grün 2 Stk.
Chilischote 1 Stk.
Knoblauchzehen 4 Stk.
Erdnussöl 3 EL
Zucker 1 TL
Essig 1 TL
Salz 1 Prise
Chinagewürzmischung 1 TL
Rindfleisch in Austernsauce
Rindfleisch 500 g
Reiswein 1 EL
Wasser 1 EL
Salz etwas
Speisestärke 2 TL
Erdnussöl 3 EL
Paprika grün 1 Stk.
Paprika rot 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Ingwer 1 Stk.
Karotte 1 Stk.
Sojasauce 2 EL
Austernsauce 4 EL
Zucker 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1042 (249)
Eiweiß
12,5 g
Kohlenhydrate
6,7 g
Fett
19,4 g

Zubereitung

Im Wok gerührtes Schweinefleisch:

1.Pilze ca. 1-2 Std. einweichen, von den Stielen befreien und in Streifen schneiden.

2.Das Fleisch in mundgerechte Streifen schneiden und mit den Gewürzen vermischen. Ca. 1-2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

3.Die Butter erhitzen und erst die Pilze zufügen, ca. 2 Min. leicht in der Butter brutzeln lassen.

4.Die Hitze etwas höher stellen und das Fleisch nach und nach zugeben. Alles 5 - 7 Min. bewegend braten und mit dem Wasser ablöschen.

5.Sojasauce zugeben und mit der Speisestärke andicken, damit die Sauce sich um das Bratgut legt. Und immer bewegend braten.

6.Dazu wird Reis gereicht. Empfehlung: „Jasmin Reis“.

Hähnchen Da-Chien:

7.Die Hähnchenbrustfilets in ca. 1 x 2,5 cm Stücke schneiden. Mit 1 EL Sojasauce, 1 Eiweiß und 1 TL Speisestärke vermischen und ca. 1 Std. marinieren.

8.Die Paprika säubern und in ca. 2x3cm rautenförmige Stücke schneiden. Die Chilischote fein hacken und den Knoblauch in feine dünne Scheiben schneiden.

9.Für die Sauce: 1 EL Sojasauce, Zucker, Essig, Salz und Chinagewürzmischung vermischen und bereitstellen.

10.Den Wok erhitzen und das Erdnussöl zugeben. Das Hähnchenfleisch zugeben und ca. 3-5 Min. bewegend braten.

11.Die Teile beiseiteschieben und die restlichen Zutaten wie Paprika, Chili und Knoblauch zugeben. Nochmals ca. 2 Min. weiterbraten.

12.Sojasauce, Zucker und Essig und Salz sowie das Chinagewürz zugeben. Alles verrühren, mit angerührter Speisestärke abbinden und servieren. Nicht vergessen: Bewegend braten! Dazu wird Reis serviert.

Rindfleisch in Austernsauce:

13.Das Rindfleisch in feine dünne mundgerechte Streifen schneiden. Die Marinade mit Reiswein od. Weißwein, Wasser und etwas Salz ansetzen. Das Fleisch damit vermischen und 1-2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

14.Die Paprika reinigen und in ca. 2x3cm rautenförmige Stücke schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Die Karotte in ca. 4 cm lange dünne Scheiben schneiden.

15.Für die Sauce die Zutaten Sojasauce, Austernsauce und Zucker vermischen.

16.Den Wok erhitzen und das Erdnuss-Öl zugeben. Das Fleisch bei starker Hitze unter rühren etwa 2-3 Min braten. An den Rand schieben.

17.Knoblauch, Ingwer und Karotte kurz braten, dann die Paprika zugeben und noch ca. 1 Min weiterbraten.

18.Das Fleisch wieder untermischen und alles ca. 1-2 Min weiterbraten. Die Sauce zufügen und mit etwas angerührter Speisestärke andicken, damit sich die Sauce um das Bratgut legen kann. Abschmecken.

19.Dazu passen chinesische Walznudeln oder auch Mie-Nudeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Im Wok gerührtes Schweinefleisch mit Zimt, Muskatnuss an Pilzen dazu Hähnchen Da-Chien“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Im Wok gerührtes Schweinefleisch mit Zimt, Muskatnuss an Pilzen dazu Hähnchen Da-Chien“