13 Muskatnuss Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Muskatnüsse
(4)
Möhren-Muskatnuss-Süppchen
(1)
Tipps zum Backen ohne Mehl und Ei - Tip
Tipps zum Backen ohne Mehl und Ei
Tipp
Brathuhn mit Muskatnuss
(1)
Knusprige Kartoffelrösti mit frischer Muskatnuss
(8)
Orangensalat mit Kokos-Muskatnuss-Eis Liebesmenue Dessert
(18)
Gebackener Möhren-reis auflauf
1:35 Std
(9)
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Die Muskatnuss in Küche und Heilkunde:

Die Muskatnuss wuchs ursprünglich am in Indonesien beheimateten Muskatnussbaum, wird mittlerweile jedoch in allen tropischen Regionen angebaut. Die in Muskatnüssen enthaltenen halluzinogenen Substanzen können die Stimmung verbessern, daher sind sie auch Teil der Grundmischung für die Nervenkekse der Hildegard von Bingen. Die üblicherweise als Gewürz genutzte Menge ist aber zu gering, um Halluzinationen auszulösen – diesen Ruf erhielt die Muskatnuss durch ihr ätherisches Öl.

Die Verwendung als Gewürz

Ihr Aroma ist flüchtig, daher reiben Sie Muskatnuss immer frisch ins Essen. Der leicht scharfe, herb-süßliche Geschmack verfeinert Suppen, Eintöpfe, Kartoffelbrei und fettige Fleischgerichte, wie Frikadellen. Spinat, Kohl und Sirup werden durch die verdauungsfördernde Muskatnuss bekömmlicher. Die Muskatnuss und ihre Samenhülle Mazis zählen zu den traditionellen europäischen Weihnachtsgewürzen für Feingebäck. In Großküchen wird das Öl der Muskatnuss verwendet, weil es einen gleichbleibenden Geschmack hat – die Intensität der Nüsse kann dagegen variieren.
Empfehlung