Mein Rosinenstuten

Rezept: Mein Rosinenstuten
So backe ich ihn seit vielen Jahren. So schmeckt er uns einfach gut.
6
So backe ich ihn seit vielen Jahren. So schmeckt er uns einfach gut.
02:00
6
352
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
ich benutze eine 30 er Kastenform
500 g
Weizenmehl oder Dinkelmehl Typ 630
75 g
Zucker, oder halb Zucker , halb Erythrit
2 Päckchen
Vanillezucker
5 g
Salz (ganz wichtig)
1 Würfel
frische Hefe oder 2 Tütchen Trockenhefe
320 ml
lauwarme Milch
30 g
Butter
150 g
Rosinen
etwas Milch zum Bestreichen, Margarine für die Form
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.11.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mein Rosinenstuten

Brot BRÖTCHEN

ZUBEREITUNG
Mein Rosinenstuten

1
Das Mehl in die Rühr- Schüssel der Küchenmaschine sieben. Die Mitte etwas freilegen, so dass eine kleine Mulde entsteht. Die Hefe in die Mulde geben. ( Ich finde, der Stuten wird schöner mit Trockenhefe, mache aber trotzdem den Vorteig) 1 TL vom Zucker darüber geben und knapp die Hälfte der lauwarmen Milch. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca 20 - 30 Minuten gehen lassen.
2
Inzwischen die Butter in der verbliebenen Milch schmelzen. Jetzt den restlichen Zucker, Vanillezucker, Salz, die restliche Butter-Milch-Mischung dazugeben und in der Küchenmaschine mit dem Knethaken 10 Minuten (bei mir ist es Stufe 2) kneten. Nach ca. 8 Minuten die Rosinen einrieseln lassen.
3
Eine Kastenform gut einfetten. Backofen auf 50 Grad Umluft vorheizen.
4
Den fertigen Teig auf einem bemehlten Brett noch einmal gut von Hand durchkneten, etwas formen und in die Kastenform legen. Wieder mit dem Tuch abdecken und für 30 Minuten in den Ofen. Nach 15 Minuten mit einem spitzen Messer längs in der Mitte einschneiden.
5
Nach 30 Minuten sollte der Stuten seine Höhe erreicht haben. Den Ofen auf 180° hochstellen, das Tuch entfernen und den Stuten leicht mit etwas Milch einstreichen. Nach Erreichen der Temperatur 40 Minuten backen. Danach nochmals mit Milch bepinseln. Auskühlen lassen.
6
Fertig ist ein leckerer Rosinenstuten. Mit Butter ein Genuss.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von Test00

KOMMENTARE
Mein Rosinenstuten

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Eine feine Sache, so eine Scheibe von deinem Stuten würde mir auch zum Frühstück schmecken. Allerdings würde ich weniger Hefe verwenden.
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
schönes Rezept für einen Rosinen Stuten dass ich so dann auch mal ausprobiere. Die Bilder zeigen ja ein Ergebnis dass sich sehen lassen kann. Mit Leberwurst sicher super lecker. GLG Biggi ♥
Benutzerbild von moni26
   moni26
Ein schönes Rezept -LG Monika
Benutzerbild von Schneeweisschen
   Schneeweisschen
Haste ganz toll gemacht. LG
Benutzerbild von Test00
   Test00
"So backe ich ihn seit vielen Jahren. So schmeckt er uns einfach gut." So ist es. Backe ihn genau so. Der einzige Unterschied, ich nehme frische Hefe. Schön ist mein Stuten auch. LG. Dieter
Benutzerbild von 123lillyfee
   123lillyfee
sieht sehr lecker aus.lg.Elfi

Um das Rezept "Mein Rosinenstuten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung