Kokoskuchen

leicht
( 136 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hefeteig: etwas
Mehl 500 g
Zucker 100 g
Margarine 80 g
Salz etwas
Vanillezucker etwas
Milch 0,25 Liter
Hefe frisch 30 g
Belag: etwas
Margarine 125 g
Zucker 150 g
Eier 3
Kokosraspeln 300 g
Mandeln gemahlen 150 g
Semmelbrösel 100 g
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1768 (422)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
41,5 g
Fett
25,2 g

Zubereitung

1.Für den Hefeteig die Milch etwas erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde machen die Milch hineingeben und die Hefe reinbröckeln und mit etwas Mehl bedecken. Ca. 15 Minuten ruhen lassen. In der Zeit die Margarine schmelzen und abkühlen lassen. Nun diese abgekühlte Butter zu den Mehl und Hefemilch geben und kneten. Dann den Zucker und Vanillezucker dazu geben.

2.Nochmals kräftig kneten bis sich im Teig Blasen bilden. Mit einem sauberen Tuch abdecken und nochmals für ca. 30 Minuten ruhen lassen. Am besten an einem warmen Ort. Das Backblech gut fetten. Dann den Teig darauf ausrollen und einen Rand andrücken.

3.Für den Belage die Margarine schmelzen diese dann mit den Eigelben und den Zucker schaumig schlagen. Danach die Kokosflocken, Mandeln, Semmelbrösel unterheben. Das Eiweiß dann mit etwas Salz steif schlagen und unter die Kokosmasse heben. Den Belag dann auf den Hefeteigboden geben.

4.Im vorgeheitztem Backofen bei Mittelhitze etwa 35 Minuten backen. Vor zu starker Oberhitze schützen.

Auch lecker

Kommentare zu „Kokoskuchen“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 136 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokoskuchen“