gebackene Mäuse

mittel-schwer
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zutaten Hefeteig
Mehl 500 Gramm
Hefe Würfel 40 Gramm
Milch 200 ml
Zucker 100 Gramm
Butter 100 Gramm
Eigelb 2
Salz 1 Prise
zum herausbacken
Butterschmalz viel

Zubereitung

Vorbereitung

1.alle zutaten vorbereiten (abmessen und abwiegen) - die milch sollte lauwarm sein - die butter ins lauwarme backrohr stellen bis sie halbflüssig und lauwarm ist

Vorteig...

2.das mehl in eine große schüssel geben und in die mitte eine kleine grube machen - hier hinein wird die hefe zerbröselt - einen teelöffel zucker und 2 esslöffel lauwarme milch zur hefe dazu geben - mit ein wenig mehl abdecken und an einem warmen ort stehen lassen bis das mehl "risse" bekommt ( die hefe geht dann bereits ein wenig auf....)

der Hefeteig.....

3.die restliche lauwarme milch mit der lauwarmen halbflüssigen butter, den eigelben, dem restlichen zucker und der prise salz kräftig versprudeln - diese mischung dann zum mehl geben und alles gut miteinander vermengen

4.den hefeteig nun in der küchenmaschine ca. 10 min kräftig kneten lassen ( er ist fertig wenn an der rührschüsselwand keine teigreste mehr kleben - der teig wird nun rausgeholt und zugedeckt in einer schüssel ins handwarme backrohr gestellt bis sich das volumen verdoppelt hat - den teig dann nochmals mit der hand leicht durchkneten

Fertigstellung

5.viel butterschmalz in einer hohen pfanne erhitzen - vom hefeteig mit einem löffel stücke abstechen und diese dann im heißen butterschmalz schwimmend herausbacken bis sie goldgelb sind - die fertig gebackenen "mäuse" auf küchenkrepp legen damit das überschüssige fett aufgesaugt wird.

servieren

6.die "mäuse" werden mit zucker bestreut und dann sogleich als "fingerfood" verspeist - wer mag kann marmelade oder kompott dazu servieren

Auch lecker

Kommentare zu „gebackene Mäuse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gebackene Mäuse“