Thüringer Streuselkuchen

leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Für den Hefeteig
Mehl 500 gr.
Hefe 30 gr.
Bourbon-Vanillezucker, eigene Herstellung....Link unten 60 gr.
Butter 60 gr.
Ei, größe M 1 Stück
Milch 250 ml
Salz Prise
abrieb von einer Bio Zitrone / Limette etwas
Für den Streusel
Mehl 300 gr.
Bourbon-Vanillezucker, eigene Herstellung....Link unten 150 gr.
Butter 100 gr.
Ei, größe M 1 Stück
Backpulver 0,75 Päckchen
Salz Prise
Schokoladenpulver 20 gr.
ansonsten
Butter, zum bestreichen des Teiges 50 gr.
Milch, zum beträufeln 125 ml
Butter, zum beträufeln 50 gr.
Butter zum bestreichen 100 gr.
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1394 (333)
Eiweiß
8,1 g
Kohlenhydrate
48,8 g
Fett
11,6 g

Zubereitung

Streusel

1.für den Streusel geben wir alle Zutaten in eine Schüssel und verarbeiten alles schnell mit der Hand zu einer krümeligen Masse und stellen sie im Kühlschrank bereit.

Hefeteig

2.Damit der Hefeteig perfekt wird, alle Zutaten rechtzeitig bereitstellen, damit alle Zutaten Zimmertemperatur haben !!!!!!

3.für den Vorteig erwärmen wir von der Milchmenge 10 El etwas und geben dazu 1 El Zucker und die Hefe. Verrühren alles und decken es ab zum "gehn lassen", geht sehr schnell !!!

4.für den Hauptteig geben wir nun Mehl, Zucker, Butter, Ei, Salz und den Zitronenabrieb in die große Küchenmaschine, geben die "gegangene Hefe" und die Hälfte der Milch dazu und verrühren das ganze langsam. Nun geben wir den Rest der Milch dazu und schalten auf kleinste Stufe bis alle Zutaten vermengt sind. Dann erhöhen wir etwas die Drehzahl und lassen das ganze gute 15 Minuten langsam kneten. Nach ca 5 Minuten überprüfen ob der Teig an der Schüsselwand klebt !!!!....er ist optimal, wenn er beim Kneten nicht an der Schüsselwand klebt. Eventuell noch etwas Mehl oder Milch zugeben, abhängig vom Kleberanteil des Mehles.......In der Zwischenzeit heizen wir den Backofen auf 30° !!!!!! an...Nicht wärmer, da sonst die Hefe zerstört wird.

5.Nun den Teig aus der Maschine nehmen und kurz auf dem Arbeitsbrett durchkneten und rund machen. Zurück in die Schüssel, mit einem Tuch abdecken und in den Backofen zum "gehn" geben. Wenn er sein Volumen mehr als verdoppelt hat, aus der Schüssel nehmen und von Hand kurz zusammenschlagen und durchkneten bis die "Luft" herausgeknetet ist.

6.Ein Bleck mit Backpapier auslegen und den Teig auf die größe des Bleches ausrollen. Backform aufsetzen. Nun die 50 gr Butter zerlassen und den Teig damit einpinseln.

Finish

7.Es soll dann mit dem Streusel auf dem Kuchen so ein schwarz/weisses Muster entstehen. Dazu die Hälfte des Streusels verteilen und unter den Rest vermengen wir noch das Schokopulver und geben es auch auf den Kuchen. Jetzt nochmal kurz gehen lassen. Den Backofen auf 210° vorheizen und dann den Kuchen auf der Mittleren Schiene goldgelb abbacken.

8.Jetzt erwärmen wir noch die Milch und lassen die Butter darin auflösen. Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, drehen wir ihn auf 2 Kuchengitter und dann wird er sofort mit der Milch/Buttermischung schön beträufelt und dann auf dem Gitter auskühlen lassen.

9.Kurz vor dem Servieren erhitzen wir die restliche Butter und bestreichen die Streusel nochmal damit. Dann nach Gusto mit Puderzucker bestäuben.

10.Bourbon Vanillezucker - Basics

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thüringer Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thüringer Streuselkuchen“