Puddingschnecken

1 Std 15 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hefeteig: etwas
Mehl 500 g
Hefe 0,5 Würfel
lauwarme Milch 250 ml
Butter geschmolzen 50 g
Zucker 80 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Für den Pudding: etwas
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Milch 450 ml
Zucker 3 EL
Eigelb mit etwas Milch zum bestreichen etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Für den Hefeteig die Milch erwärmen und die Butter darin schmelzen lassen. Hefe darin auflösen. Mehl ,Salz, Zucker und das Vanillin in eine Schüssel geben. Die Hefemilch zufügen und alles zu einen weichen Teig verkneten. Zugedeckt etwa 45 Minuten ruhen lassen.

2.Puddingpulver in eine Schale geben und mit 6 El der Milch und dem Zucker verrühren. Restliche Milch aufkochen,vom Herd nehmen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Zurück auf die Herdplatte geben und bei mittlerer Hitze und ständigen rühren etwa 3 Minuten köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen und dabei gelegentlich umrühren.

3.2 Backbleche mit Backpapier auslegen .

4.Den Hefeteig nun auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einen Rechteck ausrollen und mit dem Pudding bestreichen. Von der längeren Seite her aufrollen. Mit einem scharfen Messer nun 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf die Bleche verteilen. Nun zugedeckt etwa 45 bis 60 Minuten ruhen lassen.

5.In den Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad ( Umluft 160 Grad ) vorheizen.

6.Das Eigelb mit etwas Milch verschlagen und die Schnecken damit bestreichen .

7.Im vorgeheizten Ofen nun die Schnecken 25 bis 30 Minuten backen.

8.Herausnehmen und erkalten lassen.

9.Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Puddingschnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puddingschnecken“