Apfelkräpfla mit Honig-Vanille-Eis und Erdbeergrütze mit Minzpesto

45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für das Honig-Vanille-Eis:
Sahne 400 ml
Honig 6 EL
Wasser 4 EL
Eigelb 8 Stk.
Vanille Aroma 1 EL
Für die Erdbeergrütze:
Zucker 75 g
Johannisbeersaft 400 ml
Speisestärke 3 EL
Erdbeersirup 1,5 EL
Erdbeeren frisch 750 g
Für das Minzpesto:
Bio-Limette 1 Stk.
Sonnenblumenkerne 10 EL
Basilikumblätter 30 Stk.
Minzblätter 30 Stk.
Sahnequark 5 TL
Sonnenblumenöl 2 TL
Puderzucker 5 EL
Für die Apfelkräpfla:
Äpfel 3 Stk.
Mehl 200 g
Backpulver 1 TL
Ei 1 Stk.
Vanillezucker 1 Pk.
Salz 1 Msp
Milch etwas
Butterschmalz 2 EL
Kristallzucker 3 EL
Zimt 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
925 (221)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
28,9 g
Fett
9,7 g

Zubereitung

Honig-Vanille-Eis:

1.Für das Eis zu Beginn die Sahne steif schlagen. Parallel Honig, Wasser, Vanille und Eigelb mit einem Schneebesen cremig rühren. Die Honig-Eigelb-Masse vorsichtig der Sahne unterheben. Jetzt für 25 Minuten die Masse in eine Eismaschine geben oder unter wiederholtem Rühren in das Gefrierfach stellen. Bei der Gefrierfach-Methode muss alle 5 Minuten die Masse gerührt werden, damit eine cremige Konsistenz erreicht wird.

Erdbeergrütze:

2.Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und vierteln. Zucker im Topf vorsichtig bei niedriger Hitze karamellisieren und mit Johannisbeersaft ablöschen. Speisestärke und Erdbeersirup parallel in einem separatem Gefäß glatt rühren und unter ständigem Rühren in den Topf zum Johannisbeersaft geben. Topf vom Herd nehmen, Erdbeeren unterheben und kalt stellen.

Minzpesto:

3.Dafür die Sonnenblumenkerne, Minzblätter und Basilikumblätter ganz fein hacken und den Saft der Limette dazugeben. Sahnequark, Puderzucker und Öl unterrühren. Das Minzpesto in einen Spritzbeutel einfüllen und kalt stellen.

Apfelkräpfla:

4.Die Äpfel von Kerngehäuse und Schale befreien. Diese dann in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und beiseite stellen. Für den Teig das Ei trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Salz verquirlen und vorsichtig unter das Eiweiß heben. Sollte der Teig zu fest/zäh sein, einfach etwas Milch dazugeben. Jetzt die Apfelscheiben in den Teig tauchen und in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz bei geringer Temperatur ausbacken, sodass der Apfel im Teig gar wird und der Teigmantel goldgelb gebacken ist. Zimt und Zucker vermischen und noch heiße Apfelkräpfla darin wälzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkräpfla mit Honig-Vanille-Eis und Erdbeergrütze mit Minzpesto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkräpfla mit Honig-Vanille-Eis und Erdbeergrütze mit Minzpesto“