Kleiner Apfelkuchen

1 Std leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 100 gr.
Bourbon-Vanillezucker 1 EL
Mehl 110 gr.
Apfel 2 Stk.
Zucker 85 gr.
Ei 2 Stk.
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Mandeln gehackt 1 EL
Zimtzucker 1 TL
Salz 1 Prise
Rum 1 Schuss

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Eiweiß und Eigelb trennen Eiweiß zu Schnee schlagen, die Hälfte des Zuckers zugeben und weiter vermöbeln, Überkopfprobe ;-)

2.Butter, Eigelb, Zucker, Rum und Vanillezucker schaumig rühren

3.Das Backpulver mit dem Mehl und der Prise Salz mischen und unterrühren

4.Den Eischnee unterheben

5.Äpfel schälen, teilen und das Kerngehäuse entfernen

6.Den Teig in die gefettete und ggf. gebröselte Springform geben

7.Apfelspalten auf dem Teig verteilen und mit den gehackten Mandeln bestreuen

8.Leicht mit Zimtzucker bestäuben

9.Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze, 160°C Umluft ca. 40 Minuten backen, Stäbchenprobe

10.Auskühlen lassen, evtl. wer mag mit Puderzucker bestäuben - Guten Hunger

Hinweis

11.1 Person = 18er Form 2 Pesonen = 26er/28er Form

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleiner Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleiner Apfelkuchen“