Himbeer-Tiramisu

Rezept: Himbeer-Tiramisu
Warum den Klassiker nicht auch mal als fruchtige Variante ausprobieren.
206
Warum den Klassiker nicht auch mal als fruchtige Variante ausprobieren.
0
7051
Zutaten für
4
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Paket
Löffelbiskuits
500 Gramm
Mascarpone
3 Stk.
Eier
220 Gramm
Zucker
500 Gramm
TK-Himbeeren
4 cl
Martini rosso
frische Himbeeren
Minze-Blätter
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.10.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
121 (29)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Himbeer-Tiramisu

ZUBEREITUNG
Himbeer-Tiramisu

1
Die tiefgefrorenen Himbeeren mit erstmal nur 120 Gramm Zucker und ein bisschen Wasser auftauen lassen.
2
Die Eier trennen. Das Eiweiß zu festem Eischnee schlagen und kühl stellen. Die Eigelbe mit den restlichen 100 Gramm Zucker verrühren, bis die Mischung weiß wird. Dann Mascarpone dazu geben, verrühren und kühl stellen.
3
Die Himbeeren sieben, um den Saft zu erhalten. Martini Rosso dazu geben.
4
Die Löffelbiskuits in den Saft eintunken und in einer Glasform auslegen.
5
Den Eischnee mit der Mascarpone-Creme vermischen und über die Biskuits geben.
6
Dann kommen die aufgetauten Himbeeren darauf und werden abwechselnd mit der Mascarpone-Creme geschichtet.
7
Zum Schluss mit frischen Himbeeren, Minze-Blättern und Puderzucker dekorieren.

KOMMENTARE
Himbeer-Tiramisu

Um das Rezept "Himbeer-Tiramisu" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung