Himbeer-Mascarpone -Torte / Muttertagskuchen

40 Min mittel-schwer
( 87 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Himbeeren tiefgefroren 500 gr.
Mascarpone 250 gr
Puderzucker 0,5 Tasse
Schlagsahne 250 ml
Sahnesteif 2 Päckchen
Himbeersirup 0,25 l
Götterspeise Himbeere für 500 ml 1 Päckchen
Wienerboden 1 Stück
Himbeere Konfitüre 6 EL
Wasser 0,25 l

Zubereitung

1.Einen Wiener Boden halbieren einen Teil in eine Springform mit höherem Rand legen mit Himbeerkonfitüre bestreichen, anschließend den zweiten Teil des Bodens darauf legen. Mascarpone mit Puderzucker zu einer cremigen Masse verrühren. Sahne mit Sahnesteif schlagen und unter die Mascarponemasse heben,die Masse auf dem Tortenboden streichen, dann die gefrorenen Himbeeren auf die Mascarpone Sahne Creme verteilen. Den Himbeersirup mit 1/4 l Wasser verrühren und daraus die Götterspeise kochen, etwas abkühlen lassen und auf die Himbeeren geben. Die Torte über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Guten Appetit

2.Der Muttertagskuchen für meine Mam mal nicht mit Himbeeren sondern mit frischen Erdbeeren. Sehr lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeer-Mascarpone -Torte / Muttertagskuchen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 87 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeer-Mascarpone -Torte / Muttertagskuchen“