Mascarpone-Sektcreme mit Himbeeren

3 Std leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mascarpone 250 gr.
Eier - am besten in BIO-Qualität 2
Naturjoghurt 100 gr.
Zucker 90 gr.
Rieslingsekt 125 ml
Gelantine 6 Blatt
Vanilleschote 1
Himbeeren frisch, wenn möglich, TK geht auch 400 gr.
Portwein 50 ml
Weiswein trocken 80 ml
Gelierzucker 3:1 2 Essl.
Zitronenschale von einer halben Zitrone etwas
TK-Blätterteig 1 Blatt
Früchte zur Deko etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
573 (137)
Eiweiß
8,2 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
8,5 g

Zubereitung

1.Himbeeren waschen - ca 100g Himbeeren in die Dessert-Gläser verteilen, die restlichen Himbeeren in einen Topf geben mit 50 ml Wasser aufgiessen und kurz aufkochen lassen, anschließend durch ein feines Sieb streichen, die Himbeermasse zu je 2 gleichen Teilen in Töpfe verteilen.

2.Die abgekühlte Himbeermasse (Teil1) mit Portwein und Gelierzucker aufkochen und 5 min köcheln lassen = Himbeersoße Himbeermasse (Teil 2) mit Weiswein, 3 Essl. Zucker und Zitronenschale ebenfalls aufkochen und 2 Blatt eingeweichte Gelantine einrühren = Himbeergelee,

3.etwas abkühlen lassen - und in die vorbereiteten Gläser geben - kaltstellen. Eier trennen, Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen und zur Seite stellen Eigelb mit 60g Zucker schaumig schlagen, nach und nach die Mascarpone und den Joghurt, unterrühren

4.unterrühren, das Mark der Vanilleschote zugeben und die eingeweichte und in heissen Wasser aufgelöste Gelantine einrühren - zuletzt den Sekt dazugeben, den Eischnee darüber verteilen und "locker" vermengen - in die Gläser auf das Himbeergelee geben und wieder kalt stellen.

5.Die Himbeersoße erst kurz vor dem Servieren darüber geben. Aus dem TK-Blätterteig lange spitze Dreiecke schneiden, auf Backpapier legen, mit Puderzucker besteuen und backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Mascarpone-Sektcreme mit Himbeeren“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mascarpone-Sektcreme mit Himbeeren“