Himbeer-Kekskuchen mit Zitronenguß

1 Std leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Eier Freiland 4 Stk.
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 125 gr.
Salz 1 Prise
Mehl 100 gr.
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Backpulver 1 Teelöffel
Himbeeren tiefgefroren 500 gr.
Himbeeren 350 ml 1 Glas
Schlagsahne 200 ml 3 Becher
Butterkekse 1 Pk.
Vanillepuddingpulver 2 Päckchen
Puderzucker 250 gr.
Zitronensaft 6 Esslöffel
Zucker 2 Esslöffel
Sahnesteif 2 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
873 (208)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
48,3 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

Für den Boden: Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, Vanillezucker, Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Eigelb hinzugeben. 1 Pkt. Vanillepuddingpulver, Mehl und Backpulver mischen und unterheben. Das Backblech mit Backpapier auslegen und einen Rahmen aufsetzen. Dann den Teig einfüllen und bei 170 Grad 12-15 Minuten backen. Anschließend den Boden auskühlen lassen. Für den Belag: Himbeeren auftauen lassen, zuckern und Saft auffangen. Um mehr Saft zu bekommen, nehme ich zu den TK-Himbeeren 1 kl. Glas eingemachte Himbeeren. Den Saft mit Wasser auf 750-800 ml auffüllen. 2 Pkt Vanillepuddingpulver mit 11 Eßl Saft glattrühren. Restlichen Himbeersaft aufkochen. Nach dem Aufkochen Topf vom Herd nehmen und den Vanillepudding einrühren. Alles noch einmal gut aufkochen. Danach Himbeeren hinzugeben. Diese Himbeermischung auf den Bisquitboden verteilen und alles abkühlen lassen. Schlagsahne mit 2 Eßlöffel Zucker und Sahnesteif fest schlagen und gleichmäßig auf die Himbeermasse verstreichen. Auf die Schlagsahne eine Schicht Butterkekse legen. Zitronensaft und Puderzucker verrühren und die Kekse damit bestreichen. Den Kuchen etwas stehen lassen, damit die Kekse weich werden. Und schon ist ein superleckerer, fruchtiger Kuchen fertig.

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeer-Kekskuchen mit Zitronenguß“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeer-Kekskuchen mit Zitronenguß“