Strawberry Trifle

Rezept: Strawberry Trifle
vom Landgut Achterste Molen
9
vom Landgut Achterste Molen
2
1676
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8
Brioche Broetchen
1000 gr.
Erdbeeren frisch
250 ml
Limoncello
450 gr.
Erdbeermarmelade
300 gr.
Bitter Koekjes oder Amarettini
1000 gr.
Mascarpone
4
Eier
150 gr.
Zucker
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.03.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
870 (208)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
21,6 g
Fett
10,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Strawberry Trifle

Kirsch-Eis-Tiramisu
Eierküsschen
Postfrontale Subsidenz-Feigen Claudia Kleinert
Karamell-Brot-Pudding mit Schokoladen-Chips und Karamellsoße

ZUBEREITUNG
Strawberry Trifle

1
Die Broetchen aufschneiden und Mit Erdbeermarmelade bestreichen, zu klappen. In eine Glasschale reinlegen.
2
200 gr Bitter Koekjes mit dem Butler zermahlen. Ueber die Broetchen streuen. 150 ml Limoncello darueber giessen.
3
Die restliche Marmelade in eine Pfanne geben. Erdbeeren waschen, trocken tupfen und wuerfeln. Zu der Marmelade in die Pfanne geben. Saft von 2 Zitronen zufuegen. Alles erwaeremen, bis die Erdbeeren Fluessigkeit ziehen. Diese Menge dann in die Glasschale geben. Etwas auskuehlen lassen.
4
4 Eigelb, 150 gr. Zucker mit der Kuechenmaschine, cremig schlagen, 50 ml Limoncello zufuegen. Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen. Mascarpone zu der Ei-Creme geben, dann 50 ml Limoncello. Alles gut durchruehren. Danach den Eischnee unterheben.
5
Mit Klarsichtfolie abdecken, mindestens 4 Stunden, maximal 24 Stunden in den Kuehlschrank stellen.
6
Kurz vor dem Servieren, die restlichen Bitter Koekjes fein mahlen und darueber streuen. Am Tisch auf kleine Schaelchen verteilen. Aber bis unten durchgreifen in der Schuessel!!!!!!! Man kann auch Himbeeren, oder Brombeeren nehmen! Das ist mein eigenes Rezept!!!!!

KOMMENTARE
Strawberry Trifle

Benutzerbild von sequenzer
   sequenzer
Dein bisher bestes Rezept! d:O)
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
hört sich ausgesprochen köstich an......und sollten noch Reste übrig sein, melde ich mich schon mal an ;-)))) LG Geli

Um das Rezept "Strawberry Trifle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung