Dessertvariation von der Erdbeere

40 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Orangensaft frisch gepresst 150 ml
Zucker 4 EL
Erdbeeren 750 gr.
Vanilleschote 1 Stk.
Eigelbe 4 Stk.
Mascarpone 300 gr.
Sahnequark 250 gr.
Löffelbiskuits 200 gr.
Pistazien, fein gehackt etwas
Erdbeersorbet: etwas
Zucker 200 gr.
Erdbeeren 500 gr.
Zitronensaft 1 EL
Eiweiße 2 Stk.
Joghurt-Panna-Cotta auf Erdbeerspiegel: etwas
Gelatine 4 Blatt
Magermilchjoghurt 375 gr.
Sahne 175 gr.
Zucker 100 gr.
Vanilleschote 1 Stk.
Erdbeeren etwas
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
728 (174)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
23,3 g
Fett
6,9 g

Zubereitung

1.Für das Erdbeertiramisu den Orangensaft mit einem Esslöffel Zucker aufkochen. Dann die Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Das Vanillemark mit den Eigelben, der Mascarpone, dem Quark und 3 EL Zucker verrühren. Eine rechteckige Form mit der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen und mit 75 ml Orangensaft beträufeln. Die Erdbeerscheiben darauf verteilen und mit der Hälfte der Mascarponecreme bestreichen. Die übrigen Löffelbiskuits darauf legen und mit dem restlichen Saft beträufeln. Die restlichen Erdbeerscheiben und die übrige Mascarponecreme darauf geben. Anschließend abgedeckt 1 bis 2 Stunden kalt stellen und zum Schluss die gehackten Pistazien über das Tiramisu streuen.

2.Für das Erdbeersorbet den Zucker und 200 ml Wasser etwa 2 Minuten kochen und dann ganz abkühlen lassen. Die Erdbeeren abspülen, putzen, in Stücke schneiden und mit dem Stabmixer pürieren. Dann das Püree durch ein feines Sieb streichen (sollte etwa 250 g Püree ergeben). Den Zitronensaft unterrühren und die Eiweiße steif schlagen. Anschließend den Zuckersirup und das Erdbeerpüree verrühren und eventuell nochmals abschmecken. Schließlich den Eischnee mit einem Schneebesen unterheben und die Mischung in die Eismaschine füllen und cremig gefrieren lassen. Gegebenenfalls noch im Gefrierfach kühlen. Mit einem Eiskugelformer Kugeln entnehmen.

3.Für die Joghurt-Panna-Cotta die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in einem kleinen Topf erhitzen. Dann den Magermilchjoghurt, die Vanilleschote und den Zucker verrühren und die aufgelöste Gelatine unterrühren (Temperaturausgleich beachten). Die Masse im Kühlschrank leicht anziehen lassen, dann die geschlagene Sahne unterheben. Das Ganze in kleine Förmchen geben und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Erdbeeren pürieren, durch ein feines Sieb geben und mit Puderzucker abschmecken. Die fertige Panna-Cotta auf einen Teller stürzen und die Soße darum herumgießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessertvariation von der Erdbeere“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessertvariation von der Erdbeere“