Morchelragout auf getrüffelter Polentacreme

45 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten etwas
Morchel getrocknet 100 gr.
Schalotte, fein gewürfelt 3
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 2
Morchel frisch 300 gr.
Butter weich 1 EL
Wermut Noilly Prat 100 ml
Olivenöl kalt gepresst etwas
Sahne 30% Fett 200 ml
Rinderbrühe 250 ml
Kalbsfond 250 ml
Salz, Pfeffer etwas
Estragonstile 4
Estragonstile 4
Zutaten für Polenta etwas
Mais Grieß 150 gr.
Milch 300 ml
Kalbsbrühe/Wasser 150 ml
Butter 30 gr.
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Parmesan frisch gerieben 5,5 EL
Trüffelöl weiß 2 TL
Trüffelöl weiß 2 TL
Trüffel gerieben 1 EL
Trüffel gerieben 1 EL
Trüffel frisch 1
Trüffel frisch 1

Zubereitung

1.Morchelragout Zubereitung: Getrocknete Morchel im lauwarmes Wasser einweichen lassen. Frische Morcheln sorgfältig putzen, Stiele abschneiden. In stehendem Wasser sorgfältig waschen, gut abtropfen lassen. Größere Morchel l längs halbieren, Schalotten schälen , fein würfeln und in einer Pfanne in Olivenöl glasig andünsten. Morchel aus dem Wasser über einem Sieb heraus nehmen, abtrocknen lassen und in der Pfanne legen. Die Hälfte der Butter und das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Morcheln darin legen und 2 Minuten dünsten, salzen, herausheben. Andere Hälfte der Butter hineingeben und zerlassen, Schalotten darin 2 Minuten glasig dünsten. Mit Wermut ablöschen, einkochen lassen, Fond und Sahne dazugeben und auf 200 ml Flüssigkeit reduzieren lassen. Sauce mit dem Handmixer fein pürieren. Estragonblätter grob schneiden. Morcheln und Estragon in der Sauce legen, mit Salz und Pfeffer würzen

2.Getrüffelte Polenta Zubereitung: In einem Topf Milch, Kalbsbrühe/Rinderbrühe oder Wasser und Butter geben und aufkochen, Maisgrieß unter ständigem Rühren in dem Topf einrieseln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen geriebenen Parmesankäse unterrühren. Trüffelöl, geriebener Trüffel in der Polentacreme untermischen. Aus dem Herd entfernen und im Topf etwas quellen lassen. Wenn Polenta zu fest oder zu dick mit 1-2 EL. Sahne vermengen, verdünnen, cremig entstehen lassen

3.Service. Mit Polentamasse bildet man am Tellerrande einen dicken Gurt Die getrüffelte Polentacreme heiß noch auf warmen Serviertellern mehr auf den Randen des Tellers arrangieren. In der Mitte der Serviertellern Morchelragout häufen. Alles mit einigen gehobelten Trüffelspalte bedecken und servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Morchelragout auf getrüffelter Polentacreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Morchelragout auf getrüffelter Polentacreme“