Soufflierter Käsekuchen a` la Biggi

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
der Boden
Mürbeteig (in meinem KB) nicht vorbacken 1 hauchdünner
der Mittelbodenkern
Haselnuss gemahlen 100 Gramm
Haselnuss Mehl 150 Gramm
Rohmarzipan 100 Gramm
die Käsemasse
Eier 4 Stück
Schokolade (weisse) 200 Gramm
Frischkäse 250 Gramm
zum Bestreuen
Tonka-Zucker etwas
Puderzucker oder
oder Feinzucker oder
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Stellen sie als erstes den Hefe-Mürbeteig her. Sie haben kein eigenes Rezept, dann schauen sie doch in mein Kochbuch im Ordner "Oma Löffel`s Kuchen" finden sie einen Mürbteig- den sie aber auch gleich mit diesem Link anklicken können >>>>> "Reisfladen" (mit einer Art Hefemürbteig) a`la Biggi >>>> Ist der Teig fertig- nehmen sie die Hälfte der Menge und frieren ihn (vorher ausrollen) ein. Ich rolle ihn auf ein Backpaier und drehe darin den Teig ein. Dann eine Frischhalte Folie grosszugig umwickeln und ab in den Froster. Der Teig hält so einige Wochen. Wenn sie bereits wissen dass sie ihn in zwei drei Tagen verwerten können- dann einfach in den Kühlschrank damit. Die zweite Hälfte rollen sie ebenfalls aus und stellen

2.So weiter geht es !!! Trennen sie nun die Eier und stellen Sie das Eiweiss in den Kühlschrank. Dann vermengen sie die geschmolzene Schokolade mit dem Frischkäse. Nehmen sie dafür eine saubere und gekühlte Schüssel und rühren anschließend gleich und zügig die Eigelbe unter. Jetzt haben sie die Hände wieder frei- und können das Eiweiss schlagen. Es sollte im Ergebniss sehr steif werden.

3.Haben sie bis hierher alles richtig gemacht ist nun eine schöne Creme entstanden und sie können in dieser nun vorsichtig den Eischnee unterheben.

4.Legen sie eine Springform (24er Durchmesser) oder eine Keramikform den ausgerollten Teig. Hierauf kommt zu dreiviertel befüllt die Haselnussmasse die sie im vorher im Mixer vermengt und zu einem Kreis geformt haben. Lassen sie diesen nun 10 Minuten bei 180 Grad O/U Hitze backen- dann geben sie die Füllmasse hinzu. Sie soll beim Backen am Teig hochwachsen.

5.Lassen Sie die Form deshalb einige Male aus geringer Höhe auf die Arbeitsfläche fallen, sodass mögliche Luftblasen aus dem Füllmassenteig entweichen können.

6.Stellen Sie die Springform (oder Keramik) in ein tiefes, mit Wasser gefülltes Backblech. Es reicht vollkommen aus, wenn der Fuss der Spring oder Keramikform mit Wasser bedeckt ist. Bei 170 Grad muss der Käsekuchen etwa 15-17 Minuten backen. Jetzt schalten sie die Temperatur auf 160 Grad und backen den Kuchen erneut für 15 Minuten.

7.Ist die Zeit abgelaufen bei ausgeschaltetem Ofen und geschlossener Tür nochmals weitere 15 Minuten durchziehen lassen. Der Kuchen soll nach dem Backen vollständig auskühlen. Nach dem Herauslösen kann er mit Zucker/Puderzucker bestreut werden. FERTIG !!!

Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Soufflierter Käsekuchen a` la Biggi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Soufflierter Käsekuchen a` la Biggi“