Kräuter-Buttermilch-Baguette

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl 150 g
Dinkelmehl 150 g
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
frische Hefe 12 g
lauwarmes Wasser 6 EL
Buttermilch 200 ml
Rosmarin, die Nadeln fein gehackt 2 Zweige
Thymian, die abgezupften Blättchen 2 Zweige

Zubereitung

1.Beide Mehlsorten in eine Schüssel geben und mit dem Salz vermischen und in die Mitte eine kleine Mulde machen. Dort hinein die Hefe bröckeln , den Zucker darüber streuen und das lauwarme Wasser - das keineswegs mehr als 40 Grad haben darf, da sonst die Hefe kaputt geht - geben. Nun mit der Gabel die Hefe mit dem Wasser und etwas Mehl vom Rand zu einem dicken Brei verrühren und alles abgedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen.

2.Dann die gehackten Kräuter und die Buttermilch dazugeben und alles sehr gut zu einem glatten, elastischen Teigverkneten. Bei so kleinen Mengen mach ich das immer mit der Hand -. man hat das ganz gut im Gefühl, wie der Teig wird und handgeknetet finde ich immer besser.

3.Den Teig dann in zwei Teile teilen und jeden Teil nochmals gurt durchkneten und dann zu einer Brotstange von ca. 4 - 5 cm durchmesser formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Mehl bestäuben und längs mit einem scharfen Messer einschneiden. Und dann abgedeckt nochmals ca. 90 Minuten ruhen lassen. Und dann im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 25 - 30 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuter-Buttermilch-Baguette“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuter-Buttermilch-Baguette“