Brötchen im Tontopf

1 Std 50 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl gesiebt 500 g
Trockenhefe oder frische Hefe 40 g 1 Päckchen
brauner Zucker oder Honig 1 EL
Salz 1 TL
Brotgewürzmischung 1 TL
Backpulver aber nur bei Trockenhefe 1 Messerspitze
Milch-Wasser lauwarm 300 ml
Butter geschmolzen oder Rapsöl 3 EL
grob gehackte Walnüsse nach Belieben etwas
Ei mit 2 EL Wasser verquirlen zum Bestreichen 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
976 (233)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
47,0 g
Fett
1,3 g

Zubereitung

1.Tontöpfle (gibts in jedem Bau-oder Gartencenter) beim ersten mal in einen großen Topf geben und mit Wasser auskochen (ca. 10 Minuten) dann heraus nehmen und nochmal mit heiß Wasser abspülen und über Nacht trocknen lassen. Saubere und trochene Tontöpfle gut ausfetten und mit Mehl bestauben.

2.Backrohr auf 50°C einschalten.

3.Mehl in eine Schüssel sieben mit Trockenhefe, Backpulver, Zucker, Salz und Brotgewürz gut mischen, dann langsam lauwarmes Milchwasser und Öl dazu geben und mit dem Knethacken alles gut zu einem glatten Teig verkneten. Teig aus der Schüssel nehmen und nochmal von Hand alles gut durchkneten und zu einer Kugel formen. Die Teigkugel in die Schüssel geben, abdecken und ins 50°C warme Backrohr stellen, ca. 45 Minuten gehen lassen.

4.Schüssel aus dem Backrohr nehmen und auf 220°C einschalten.

5.Etwas Mehl auf die Arbeitsblatte geben und den Teig nochmal mit der Hand kräftig einmal durchkneten. Dann den Teig halbieren. Ich habe in die eine Hälfte des Teiges sehr grob gehackte Walnüsse untergeknetet muss nicht sein, schmeckt mir aber besonders gut. Dann Teig zu einer länglichen Stange formen und ca. gleichgroße Stücke abschneiden (ca. 7 Stücke) und kleine Kugeln formen und in die vorbereiteten Tontöpfle geben. Töpfle nicht ganz füllen ca. 1 1/2 cm frei lassen, da der Teig ja noch aufgeht. Töpfle mit einem Tuch zudecken und nochmal 15 Minuten den Teig gehen lassen. Ei mit Wasser verquirlen und die Brote damit bepinseln und auf den Rost (2. Schiene von unten) stellen. Auf den Boden des Backrohres eine große Tasse heißes Wasser stellen. Ist für die Kruste gut.

6.Hitze auf 200°C zurückschalten und ca. 20-25 Minuten backen.

7.Brötchen im Tontöpfle auskühlen lassen, dann vorsichtig mit einem Messer vom Rand lösen. Das erste mal kleben die Tontöpfle ein wenig, wird aber bei öfterer Verwendung besser. Brote wieder ins Töpfle geben und so servieren. Besonders gut kommen die Brötle bei Vorspeisen an oder zu Salaten oder Topfenaufstrich je nach Belieben. Ich wünsche guten Appetit!!!

Auch lecker

Kommentare zu „Brötchen im Tontopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brötchen im Tontopf“